Blender mit Grafikkarte Rendern?

Mit Cycles Render - (Grafikkarte, GPU, Blender) Mit Blender Render - (Grafikkarte, GPU, Blender)

3 Antworten

Das mit der "schlechten Renderqualität" liegt mitunter auch an den voreingestellten Samples; wenn die zu niedrig eingestellt sind, verursacht das mitunter so eine Art Rauschen im Bild, aber je höher du die Samples stellst, desto länger braucht deine GPU/CPU um ein Frame zu rendern, aber die Qualität würde sich massiv verbessern. Ich hab bei meinem letzten Cycles Projekt die Rendersamples auf 500 eingestellt, ein Frame hat über die Grafikkarte dann anfangs 5 Minuten gerendert bei einer Dauer von über 500 Frames, am Ende hat ein Frame dann ca. 2:30 min gedauert. Generell hat der Cycles Render mehr drauf als der Blender Render, man muss es aber richtig einstellen, standardmäßig hat es keine so gute Qualität.

Also dadurch das Cycles render Anders funktioniert als Blender render, funktioniert vieles nicht ohne Neueinstellung. Das beste wäre denke ich Mal wenn du einfach wieder zurückschaltest auf Blender Render und den Kompromiss eingehst dass es länger rendert. Oder du informiert dich so gut über yblender dass du es selber einstellen kannst.

Cycles benötigt eine andere Bedienung bei den Materialien, man muss mit Nodes arbeiten.

Was möchtest Du wissen?