Blender - Welchen Prozessor und welche Grafikkarte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Blender hat keine sonderlich großen Anforderungen an Prozessor und Grafikkarte. Bei den Grafikkarten hat es zeitweise Probleme mit ATI-GRafikkarten gegeben, ich weiß aber nicht, ob diese Probleme heute immer noch auftreten.

Die Geschwindigkeit der CPU ist insbesondere beim Rendern von Animationen wichtig. Man kann ja mal seinen Blender richtig stressen und sich die Daten des Films "Big Buck Bunny" runterladen, da gehen die meisten Rechner in die Knie beim Laden dieser Datenflut, aber die meisten Menschen werden derart komplexe Sachen nicht erstellen wollen.

Aso die CPu ist derzeit die beste die AMD auf dem Markt hat..daran sollte es nicht scheitern....die grafik ist auch gut..aber bei grafik würde ich wirklich ne nvidia empfehlen..das lohnt sich wirklich das geld mehr..allein 3dvision und die besser performance und höhere kompatibilität etc. ..nimm ne nvidia gaka und im rehcner ne ssd nicht vergessen..die ist auch sehr sehr wichitg.... sonst alles gut (:

Was möchtest Du wissen?