Blende meiner Kamera?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jede Kamera hat eine Blende.

Die einfachste Kamera (die man sich auch selber mal eben bauen kann) wäre wohl die Lochkamera. Statt einen Objektiv mit Linsen hat die einfach nur ein winziges Loch. Dieses Loch ist dann auch gleich die Blende deiner Kamera. So eine Kamera hat mitunter Blendenwerte von f/100 bis f/200.

Bei einer Lochkamera ist in der Regel alles scharf, oder unscharf, je nachdem wie man das Betrachten möchte.

Wenn du bei deiner Kamera die Blende schließt - also einen höheren Blendenwert einstellst wird das Loch durch das das Licht kommt auch kleiner. So erzielst du, wie bei der Lochkamera, eine gleichmässigere Schärfe.

Bei einer weit geöffneten Blende (z.B. f/1.8) ist der scharfe Bereich kleiner und du kannst z.B. eine Person scharf vor einem unscharfen Hintergrund gut freistellen.

Grundsätzlich sind diese F-Stops, also der Blendenwert der in "f/x" angegeben wird, an einer Kamera so einstellbar, dass sie der Blendenreihe entsprechen. So entspricht ein einzelner Blendensprung (z.B. von f/1.8 zu f/2.8) genau der Hälfte an Licht die an deinen Sensor oder Film kommt.

Deshalb musst du wenn du die Blende um einen Blendenwert kleiner stellst doppelt so lange Belichten. Also statt z.B. einer halben Sekunde bei f/1.8 eine ganze Sekunde bei f/2.8.

Oder du stellst statt ISO100 einfach ISO200 ein - da bekommst du mehr Rauschen, bzw. Filmkorn auf dein Bild, kannst aber bei 'gekniffener Blende' mit der selben Belichtungszeit arbeiten.

Ich hab mich jetzt nicht über deine Kamera belesen. Bei älteren analogen Kameras oder bei professionelleren Objektiven hat man einen Blendenring am Objektiv den man dreht. Bei deiner machst du das sicher über ein Menü.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlKlammer
26.08.2016, 00:51

Ein gebräuchlicher Spruch dazu ist: "Sonne lacht - Blende Acht."

So funktioneren Aufnahmen aus der Hand bei ISO 100 und einem Normalobjektiv mit ca. 50mm Brennweite erschreckend gut.

0

Ja, jede Kamera hat eine Blende. Die Blende ist einfach das Loch, wodurch das Licht in die Kamera gelangt. Sozusagen die Pupille der Kamera.

Ähnlich wie auch beim Auge, bei dem Sich die Pupille vergrössert und verkleinert, kann das auch bei der Kamera eingestellt werden. Wie genau hat dir ja @KarlKlammer schon erklärt.

ABER:
Wenn du dich mit dem Effekt der Blende im Bezug zur Schärfentiefe auseinandersetzen willst, muss ich dir leider sagen, dass Brigekameras aufgrund der kleinen Sensoren nicht die optimalen Voraussetzungen dafür bieten.

Ich konnte zwar keine Erfahrungen damit machen, da ich keine Bridgekamera habe, aber die Physik spricht da für sich.

Wenn du sonst noch etwas genauer über die Blende bescheid wissen willst, habe ich einmal auf meiner Webseite etwas darüber geschrieben:
http://kimmeier.ch/fototipp2-blende/

Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Spiegelreflexkamera, also ganz pauschau: Ja. Ich habe die Canon EOS 700D, deswegen kenne ich mich mit deiner nicht ganz ganau aus, aber bei mit kann man die Blendenzahl im Av Modus einstellen. Dabei wird die Belichtungszeit automatisch bestimmt. Wenn Du beides einstellen möchtest, kannst Du den M Modus verwenden. (Namen könnten evtl. abweichen, sollten aber eig. die gleichen sein)

Ich hoffe, das konnte Dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knox21
26.08.2016, 00:26

Das ist keine Spiegelreflexkamera.

1
Kommentar von luca2711
26.08.2016, 00:36

Das ist keine Spiegelreflexkamera sondern eine Bridgekamera

1

Ja hat sie. Dies wird meist mit F angezeigt.

F2.8 F8 usw.

Je offener die Blende desto unschärfer der Hintergrund. Tiefenschärfe. Dazu gibt's einige Tipps und Tricks auf verschiedenen Foren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nextreme
26.08.2016, 00:22

Unter Schärfentiefe, wird er, weil semantisch der richtigere Ausdruck, wohl mehr finden ;o)) Was nützt im auch die Schärfe in der Tiefe, also die Auflösung wenn er einen geringen Schärfebereich (Tiefe) will? :P

1

Ja, wie alle Kameras

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VirtualEdge
26.08.2016, 00:21

Zumindest alle DSLR Kameras

0

Was möchtest Du wissen?