Bleistift in denn Arm gerammt

6 Antworten

Heut abend kann er nicht mehr zum Arzt. Aber ich würde morgen gehen. Und heut abend den Arm nicht mehr bewegen. Wenn es nicht blutet ist es nicht so schlimm

Kann seine Hand nicht mehr bewegen, ist ja wohl schlimm genug ... ohman sollte klar, dass das schlimm ist seine Hand nicht mehr zu bewegen können !

Die meint das nicht ernst mit der Frage. Ganz ehrlich jeder normale Mensch würde bei der Blut Menge schon selber den Notarzt rufen und zum 2. einen Bleistift in die Hand hauen brauch eine immense Kraft dazu einen super Spitzen Bleistift und dazu fliest dann eine Menge Blut Solang ihr euer Hirn nicht durchlöchert ist alles gut

Tauber Arm nach dem Aufwachen - schon über 3 Stunden? HILFE

Guten Abend liebe Community,

Ich hatte letzte Nacht Spätschicht, deswegen habe ich heute von 10-14 Uhr geschlafen. Scheinbar habe ich die ganze Nacht auf dem Arm geschlafen, den er war taub und gefühlslos als ich aufwachte. Ich dachte mir nicht viel dabei, sowas passiert ja öfters mal und normalerweise ist nach einigen Minuten wieder Gefühl drauf und der Arm normal.

Allerdings bekomme ich jetzt starke Panik, es sind inzwischen knapp 3 Stunden vergangen und es hat sich NICHTS am Zustand des Armes geändert. Ich Tippe hier gerade mit einer Hand deswegn verzeiht mir bitte Rechtschreibfhler, die ander ebin ich nicht fähig zu benutzen!

Sowas hatte ich noch nie, was soll ich tun? Also der Arm fühlt sich taub an, ich spüre kein Zwicken und garnichts, er ist leicht blau und hängt einfach nur rum.

PANIK :(

...zur Frage

Nachbarschaftsstreit wegen Kindergelaufe in der Wohnung Agressiver Nachbar

Hallo,

Was können Wir noch machen (Streit zwischen Nachbarn wegen Kinder gelaufe Altbau) unser Nachbar wollte meine Frau angreifen,die gerade die Treppe herunter ging zur Haustür mit unserem 3 Monate altem Baby im Arm. Er kam gerade aus seiner Toilette raus ( die Zimmer Ihrer Wohnung gehen von dem Hausflur aus) motze erst meine Frau an ( Es war 10 uhr morgens) wir könnten ja keine Rücksicht nehmen. Da sagte meine Frau das wir Besuch haben mit einem 2 Jährigen Kind . in dem Moment ging er in sein Wohnzimmer da sagte meine Frau nur hinterher Wir soll man denn da Rücksicht nehmen. Da schoss er wie eine Furie aus seinem Wohnzimmer wollte gerade meiner Frau an den Hals gehen da habe ich mich schnell in die Haustüt gestellt und meine Frau ist schnell raus gegangen. Da hat er mir erst fast die Haustür an den Kopf gehauen , da habe ich gesagt „ sag mal geht’s noch“ Da wollte er gerade auf mich los gehen vor allen Kindern , da kam seine Freundin rausgestürmt und hat Ihn zurückgehalten . dann sind sie im Wohnzimmer verschwunden . wir haben sofort die Polizei gerufen die sagten sie könnten nichts machen , wenn sie jetzt kommen würden , würde es noch schlimmer. Dann waren wir persönlich da bei der polizeistation selbst da konnte man uns nicht helfen die sagten es müsse erst was passiert sein oder er müsste eine Bedrohung aussprechen wie „ich bring euch um „ etc. dann ist es aber doch zu spät was sollen wir machen????

Wir waren schon bei der Polizei, haben Mieterschutzbund angerufen, und haben bei der Jagd Behörde angerufen da er rum erzählt er sei Jäger und seine Freundin auch , kam auch schon mit einem Auto voller Felle nach Hause. (Jagdschein ist keins gemeldet unter seinen Namen) Meine Frau hat Angst was ich auch verstehen kann, der hatte schon unsere Haustüre rein gehauen wo 2 Dellen sind. Vermieter ist das egal. Was sollen wir tun? Wir haben 3 Kinder ( 6 jahre , 4 jahre und 3 monate alt) und ich kann sie schlecht anbinden oder verbieten rum zulaufen. Hallo,

Was können Wir noch machen unserer Nachbar wollte meine Frau angreifen, die ein 3 Monate altes Kind in der Hand hatte und noch Pflege bedürftig ist

...zur Frage

Was kann ich gegen meinen Stiefvater unternehmen?

Werte Leser,

ich benötige nach dem heutigen Vorfall dringend eure Hilfe, denn ich weiß selbst nicht mehr weiter. Wie bereits im Titel erwähnt geht es um meinen Stiefvater.

Seit 2011 hat meine Mutter (bei welcher ich seit Herbst 2011 nicht mehr wohne) einen Freund, diesen heiratete sie dann im Jahre 2013. Schon da spürte ich, dass mich mein nun gewordener Stiefvater nicht leiden kann. Er mochte mich genau so wenig wie ich ihn, doch das ist ja normal. Mit der Zeit bemerkte ich jedoch, dass er meine Mutter wie ein Stück Fleisch behandelt. Zu diesem Zeitpunkt wohnte ich bereits wie nun immernoch bei meiner Oma. Ich habe gehofft dass ich mich irre und habe nicht weiter darauf geachtet.

Später wollten wir etwas unternehmen, so quasi als Versuch der Versöhnung, doch auch das endete unerwartet anders. Mein Stiefvater schubste mich vor eine Straßenbahn, zum Glück passierte mir nichts. Wir besuchten wenige Wochen darauf alle gemeinsam ein Handballspiel. Im Jubel schlug er seine Hand gegen mein linkes Auge, sodass es blau war und anschwoll. Angeblich nur ein "Versehen". Meine Mutter glaube ihm. Das schier schlimmste passierte in der selben Nacht als ich von ihm bald vor eine einfahrende Regionalbahn geschubst wurde. Niemand glaubte mir...
Ich hielt seither Abstand zu ihm, doch musste mir immer gefallen lassen wie er entweder mich oder meine Mutter schier grundlos beleidigt hat.

Heute kam er in die Wohnung, ich saß zu diesem Zeitpunkt am PC. Er kam mit meiner Mutter gemeinsam und wurde mir gegenüber so aggressiv, sodass ich Angst bekam. Er griff meinen linken arm und fixierte ihn um mir das Handgelenk zu brechen. Zum Glück gelang ihm das nicht da ich mich befreien konnte und ihn mit einem Gegenstand an der Schulter schlagen konnte um seinen Griff zu lösen. Daraufhin ging er auf mich los und wir prügelten uns. Er ist um die 60, ich 16. Er drückte seine Hände an meinen Hals sodass ich nicht mehr atmen konnte, schubste mich durch das ganze Wohnzimmer das danach schlimm aussah. Meine Mutter versuchte zu schlichten, schaffte es aber nicht. Sie lag auf dem Boden und weinte. Sie bekam nur ein "Heul' nicht rum" von ihm zu hören. Nach vielen Minuten konnte ich mich endlich befreien und zu meiner Oma rennen. Er folgte mir aber und unterstellte mir in ihrer Anwesenheit alles mögliche, z.B. auch das ich kriminell wär, Rechts bin und sowas.

Als er mich wieder heftig am Arm griff um in meine Hosentsche zu langen um mein Handy zu greifen welches er wie meinen PC auf "kriminelle Sch* " zu durchsuchen wollte, konnte ich mich gerade so losreißen und mich im Badezimmer einschließen. Dort rief ich die Polizei, auch wenn es meine Mutter vorweg schon nicht wollte.

Bei der Aufnahme aller Vorfälle log er dreist die Beamten an, er hätte mich angeblich nie angefasst, ich würde nur lügen um ihn loszuwerden.

Ich habe Angst das mein Stiefvater zu mir kommt um sich zu rächen oder gar meiner Mutter etwas antut. Was kann ich tun um das zu vermeiden? Ich habe Angst...

...zur Frage

was sind das für horrorfilme?

hallo :-) eine freundin und ich suchen ein film, bzw. zwei filme. in dem 1. ist eine frau in einem weißen kleid die ein totes kind im arm hat, eine familie die einen ausflug machen will sieht diese frau und nimmt sie mit, die straße verläuft die ganze zeit nur gerade, es gibt keine kurven und die familie kommt also auch nicht ans ziel.. an mehr errinnere ich mich da nicht mehr.. den film habe ich geguckt da war ich 13 oder so, das war ein horrorfilm, jetzt würden wir den nochmal ganz gerne sehen.. und in dem 2. film geht es um eine frau mit zugenähten augen in einem weißen nachthemd, das blut verschmiert ist, sie rennt mit einem messer auf die straße und da fährt ein auto gaanz langsam lang und sie streckt immer ihre hand so entgegen das auto und geht da langsam drauf zu mit dem messer, geht drum rum ritzt da lang und geht weg. kennt ihr diese filme? würden uns über antworten freuen :D

...zur Frage

Verletzung an der Hand kann es etwas schlimmes sein?

Also ich habe gestern ausersehen mit voller Wucht auf ein Messer gehauen und es mir so ca 5mm in die Hand rein gerammt Die Verletzung sieht sehr klein aus tut aber höllisch weh und zieht durch die ganze Hand außerdem kann hoch meinen Zeigefinger nicht mehr ohne schmerzen bewegen...es war ein Taschenmesser mit einer langen dünnen spitze weshalb die Verletzung klein aussieht aber nach innen etwas größer ist... Jetzt meine frage kann etwas schlimmes passiert sein? Liegt an dieser stelle irgendetwas was ich für den Zeigefinger brauche?

...zur Frage

Peinlich... was soll ich tun?

Ich war heute im Schwimmbad. Da war eine kleine Gruppe kleiner Möchtegern-Gangster, einer pummliger als der andere, so ungefähr 13 oder 14 Jahre als, die immer neben mir ins Becken gesprungen sind, auch als ich an eine andere Stelle des Beckens geschwommen bin, haben sie weiter gemacht.

Weil ich nicht extra Stress wollte, bin ich in die Dusche, meine Zeit war sowieso fast abgelaufen. Ich muss dazu sagen, ich bin recht groß und schon über 20, aber auch ziemlich dünn und habe fast keine Muskeln, 1.82m und 52kg. Man sieht meinen Beckenknochen und fast jede Rippe und meinen Oberarm kann ich mit meiner Hand fast umschließen, aber darum geht's gar nicht unbedingt. Als ich gerade anfing, mich unter der Dusche einzuseifen, kamen die 3 Kids in die Dusche. Sonst war dort niemand. Sie waren alle fast einen Kopf kleiner als ich, aber ich schätze die mindestens auf 70 oder 80 kilo, wenn nicht mehr. Einer warf sein Duschgel auf mich. Als ich fragte, was das soll, verpasste mir ein anderer einen Schubser. Ich konnte nichts machen und fiel auch sofort hin und die 3 lachten sich nen Ast und verschwanden aus der Dusche.

Als ich dann zum Auto wollte, standen die 3 am Parkplatz rum, sahen mich, riefen irgendwas und kamen auch sofort auf mich zu. Nennt mich ein Weichei, aber ich dachte, bevor ich wieder Stress mit denen kriege, renne ich lieber weg, hinter den Parkplatz über's Feld. Ich hatte heute noch nichts gegessen und mir war ein wenig schwindlig, deshalb holten mich die 3 Typen auch schnell ein. Einer hielt mich an der Tasche fest, und ich musste stehen bleiben. Weil ich ihnen keine Zigaretten geben wollte, weil ich selbst nur noch eine hatte, fingen sie wieder ernsthaft zu pöpeln an. Zwei standen hinter mir und einer vor mir. Ich dachte mir, bevor ich gleich wieder daliege, - dieses mal bin ich schneller - und holte mit voller Wucht aus. Allerdings fing der Kleine meine Hand auf und verdrehte mir den Arm, als wäre es ein Ast, also stand ich gebückt jammernd vor ihm und bekam einen Schubser, dass ich auf dem Boden landete.

Ich wurde immernoch am Arm festgehalten, und dann setzte der Typ sich auch noch mit seinem ganzen Gewicht auf mich drauf. Die anderen beiden lachten nur. Ich bekam unter dem sein Gewicht fast keine Luft mehr. Anscheinend bohrte sich mein Beckenknochen in seinen Arschbacken, als er mich fragte, was das sein soll, ob ich ihn aufspießen wollen würde - und kassierte danach eine Faust in die Rippen. Dann ging das Licht aus.

Als ich wieder zu mir kam, waren die 3 weg, aber auch meine Jacke mit meinem Geldbeutel.

Was soll ich nun tun? Soll ich zur Polizei? Die lachen sich doch nen Ast - außerdem waren die 3 noch zu jung, um strafmündig zu sein, oder? Und es waren glaube ich Türken - da ist die Gefahr groß, dass man sich es gleich mit einer ganzen Sippe verscherzt oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?