Bleinerne Müdigkeit und "Anfälle" - was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann alles sein.... Zb. irgendein Vitaminmangel (da kommen aber auch alle Vitamine in Frage), veränderte Aufnahme von Tyroxin (isst zu viel Soja? Das beeinflusst die Wirkung... Und dran denken es morgens nüchtern zu nehmen und ne halbe Stunde bis zum Essen zu warten), irgendeine Erkrankung (zb. pfeifferisches Drüsenfieber, etc etc).

Wenn du wirklich nicht zum Arzt gehen willst empfehle ich dir WIRKLICH viel Sport zu treiben (Also wenn es dir grade nicht unmöglich ist aufzustehen), auch wenn es am Anfang wg der Müdigkeit sehr schwer fällt... Am besten Ausdauersport, am besten an der frischen Luft... Das macht wirklich sehr sehr viel aus....

Aber so leid es mir tut: Am besten wäre immernoch ein umfangreiches Blutbild beim Arzt zu machen! Weil dein Symptom auf wirklich viele Krankheiten/ Mangel zutrifft....

Viele Grüße, datorelie.

Ich würde an deiner Stelle doch mal einen Arzt besuchen.

Für mich klingt das sehr nach verschiedenen Ursachen.

Du solltest als erstes mal deine Schildchendrüse checken lassen. Das soll eigentlich alle 18 Monate passieren. Sagt zumindest mein Radiologe.

Die Mudigkeit könnte evtl davon kommen, es könnte aber auch eine Infektion sein. Da wäre dann ein Blutbild ganz aufschlussreich. Da Wiederannäherung auch gleich mit abgecheckt ob du evtl einen Mangel an Vitaminen oder Mineralien hast.

Und die Anfälle könnten wirklich epileptische Anfälle sein. Zwar nur ganz leichte, und sie sind gut in den Griff zu bekommen.

Ich bin aber nur ein Laie, und wie die ärztliche Versorgung bei dir so ist kann ich auch nicht einschätzen. Aber irgendwas solltest du auf jeden fall unternehmen.

Auch wenn das vielleicht abwegig klingt - könnte es sein, dass du Malaria hast? Südchina ist zwar nicht unbedingt bekannt dafür, aber geben tuts das schon. Malaria gibts auch in fieberfrei...

Auch wenn der Morbus Hashimoto, wie sunnyhyde schon beschreibt, in Zusammenhang mit deiner eh schon bekannten Schilddrüsenfehlfunktion wahrscheinlicher ist - ganz außer Acht lassen würd ich eine Infektion nicht...

Schau mal auf die Symtome....zudem solltest du deinen Vitamin B12 und Eisen Wert mal checken lassen: Ich hatte über Jahre ähnliche Probleme:

http://www.hashimotosymptome.com/

schon mal deinen Vitamin D spiegel kontrolliert ( vitamindelta.de )

Was möchtest Du wissen?