Bleifreies Lötzinn hat ja einen recht schlechten ruf aber ist es wirklich so viel schlechter als bleihaltiges Lötzinn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man muss halt eine höhere Temperatur einstellen und den Lötkolben länger draufhalten.

Dadurch hält halt die Lötspitze nicht so lange und das Risiko, Bauteile zu überhitzen, ist größer. Ansonsten geht der schlechte Ruf wohl auch auf das matte Erscheinungsbild zurück. Ich gaube, das wäre bei konventionellem Lot ein Zeichen für eine schlechte Lötstelle. Ist bei bleifreiem Lot aber normal, wie man sieht.

Die Temperaturen sind hier natürlich in Grad Fahrenheit angegeben, kann man aber auf jeder Semmeltüte nachlesen bzw sich von Google umrechnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit Blei ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?