Bleibt man mit einer 6 in der 11. sitzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also hattest Du schon immer diese Probleme in Mathematik gehabt, vielleicht leidest Du unter Dyskalkulie. Wenn ja, dann hätte man das normaler weise in jungen Jahren feststellen müssen, durch die Lehrer oder Eltern. Vielleicht lässt Du Dich mal testen. Wenn es noch nicht einmal mit Nachhilfe funktioniert, dann solltet Du das mal abklären lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise bleibt man mit einer 6 sitzen.

Du solltest dich auf dyskalkulie testen lassen. Normalerweise hätte man das zwar schon viel früher feststellen sollen, aber das ist nicht so bekannt wie zB Legasthenie.
Wenn du wirklich eine Matheschwäche haben solltest, dann wird das anerkannt.

Wenn du keine hast, dann solltest du irgendwie an die Hausaufgaben kommen und mündliche viel mitmachen, damit du wenigstens eine 5 oder 4 in dem Fach bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mal mit dem vertauenslehrer oder mit eine jugendberatungstelle.

ob du in der 11. noch eine 6 auc eine 4 bringen kannst wird wohl fast zu schwer sein? weil wohl der anschluss fehlt? deshalb kann es wohl nur ein vertauensleher besser raten?

dann könnte man sich fragen wie kann dir geholfen werden für dass eine oder andere problem und da könnte auch eine jugendberatung gut sein. die weg ist von den zwänge der schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?