Bleibt man in Deutschland steuerpflichtig, wenn man sein Einkommen vom deutschen Arbeitgeber bekommt, seinen Wohnsitz aber im Ausland hat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist nicht so einfach, wie Deine Frage kurz ist. Es wäre schon schön, wenn Du noch etwas in das Feld "Details" geschrieben hättest.

Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Land unbeschränkt steuerpflichtig ist, in dem man seinen Wohnsitz hat.

Wenn man nun z. B. in Belgien seinen Wohnsitz hat, aber in Köln arbeitet, dann geht man zu seinem Wohnsitzfinanzamt, holt sich eine "Ansässigkeitsbescheinigung" und gibt sie dem Arbeitgeber. Der zieht dann keine Lohnsteuer ab.

ES gibt aber auch Sonderfälle,  so kann man als EU-Bürger in dem Land in dem man arbeitet die unbeschränkte steuerpflicht beantragen. Und es gibt besondere "GRenzgängerregelungen," die Einzelfälle regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?