Bleibt es jetzt für immer so, dass die vier großen Fußballliegen vier feste Startplätze in der CL haben?

5 Antworten

  • "Für immer" ist natürlich nichts -- schon gar nicht im Fußball, wo vor allem kommerzielle Interessen dominieren.
  • Vorläufig und wahrscheinlich für etliche Jahre ist es jetzt so. Ich rechne damit, dass gewiss für mehrere Jahre nach den neuen Statuten gespielt wird.
  • Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass diese Regel irgendwann wieder geändert wird. Nichts ist für die Ewigkeit.

Das hat nichts damit zu tun, ob es eine „große“ Liga ist.

Das hängt mit der 5-Jahres-Wertung zusammen. Bei jeder Liga wird bewertet, wie weit die Mannschaften in CL und EL kommen und auch wieviel Siege und Unentschieden sie spielen. Dafür gibt es Punkte, die in die 5-Jahres-Wertung eingehen.

...... ?

0

Nein, das kann jederzeit neu entschieden werden und ich halte besagte Änderung für grausam.

Was genau ist daran "grausam"? Der 4. muss nicht in die Qualifikation sondern darf direkt in die Gruppenphase. Das kann man positiv oder negativ sehen, aber "grausam"? 

Bedenke, dass das Ganze so etwas wie "Brot und Spiele" fürs Volk ist und die großen Ligen sind eben die, die die großen Massen an Zuschauern anziehen. So sind immer vier deutsche Vereine in der Gruppenphase. Das ist doch nicht negativ, oder? 

0
@Kajjo

So sind immer vier deutsche Vereine in der Gruppenphase. Das ist doch nicht negativ, oder?

Bei der Qualität der Bundesliga ist das keine Aufwertung des Wettbewerbs. Außer Bayern und vielleicht noch Dortmund hat keiner aus dieser Liga in dem Wettbewerb etwas zu suchen.

Bei aller Kritik an Platini, die Veränderungen die er angestoßen hat seit der Saison 2009/10 dahingehend die CL wieder mehr zu einem Wettbewerb der Landesmeister zu machen, z.B. durch getrennte Quali war schon richtig.

Auch kleinere Verbände sollen Mannschaften auf dieser Bühne nach vorne bringen können. Das System ist so angelegt den Status quo zu konsolidieren.

Diese neuste Änderung ist dahingehend ein Rückschritt.

1

Was möchtest Du wissen?