Bleibt der Pillenschutz erhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

GV vor der Einnahme eines Antibiotikas spielt meist keine Rolle.

Beeinflusst das Antibiotika die Wirkung der Pille? Das musst du in der Packungsbeilage des Medikaments nachlesen. Wenn dort nichts über Wechselwirkungen vermerkt ist so gibt es auch keine.

Falls das Antibiotika die Wirkung der Pille beeinflusst (nocheinmal: Das musst du in der Packungsbeilage des Medikaments nachlesen) musst du für die Zeit der Antibiotika-Therapie zusätzlich verhüten bis du nach abgeschlossener (!) AB-Einnahme 7 Pillen korrekt eingenommen hast (bei der Qlaira sind es 9 - s. Packungsbeilage).

Nach abgeschlossener Antibiotika Einnahme solltest du zudem eine (weitere) Urinkultur beim (vorzugsweise) Urologen oder auch beim Haus-/Frauenarzt durchführen lassen.

Bedenke: Auch wenn du keine Symptome einer Blasenentzündung mehr verspürst heißt das noch lange nicht das der Harnwegsinfekt auch gänzlich (!) erfolgreich behandelt worden ist.

Ebenso ist es empfehlenswert nach einer Antibiotika Therapie die Darmflora bspw. mit Hefekapseln und die Scheidenflora bspw. mit Milchsäurezäpfchen zu stärken. Dies ist aber optional.

Gute Besserung!

Lg

HelpfulMasked

Hallo Murr28

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums  die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast. Von dem GV vor 5 Tagen kannst du davon nicht schwanger werden

Liebe Grüße HobbyTfz

In der Packunsgbeilage des Antibiotikums dürfte mehr dazu stehen, ob dieses einen Einfluss auf die Wirkung der Pille hat.

Nein du brauchst nicht mit der einnahme zu warten. vor 5 tagen sex, das kannst du abhaken.

Was möchtest Du wissen?