Bleibt das Herz stehen, wenn man an der lunge angeschossen wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

eine simple Lungenverletzung (auch eine Schussverletzung) führt nicht zwangsweise zum Herzstillstand. Dieser kann jedoch schnell die Folge werden. Ursachen können in dem Fall zum Beispiel Abfall des Sauerstoffanteils im Blut (Hypoxämie) oder starker Blutverlust nach Verletzung eines (großen) Gefäßes im Brustkorb sein. Der Herzschlag wird sich in den meisten Fällen wohl erstmal beschleunigen, allein aus der Situation heraus, dass man verletzt wurde und sich damit in einer Stresssituation befindet. Was das Herz kurz vor dem möglichen Tod macht, ist unterschiedlich. In den meisten Fällen der Herzstillstände durch Blutverlust oder Hypoxämie kommt es zur sogenannten "pulslosen elektrischen Aktivität", bei der das Herz zwar Stromimpulse generiert und durch das Gewebe leitet, der Muskel selbst sich jedoch nicht bewegt. Diese PEA ist in aller Regel eine langsame Abfolge von Impulsen, man kann dabei jedoch auch nicht mehr wirklich von "Herzschlag" reden.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, falls du noch Fragen hast, stell sie gern.

Was möchtest Du wissen?