Bleiben nachdem Brexit internationale Abschlüsse aus England weiterhin gültig für ganz Europa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich. Was hätte eine der beteiligten Parteien denn davon, wenn es nicht so sein würde?

Ich persönlich würde auch auf keinen negativen Einfluss tippen, doch soetwas gab es noch nie in der europäischen Geschichte. Was mich sehr verunsichert, das mein Studium zu der Zeit des vollständigen Austritts endet und ich mir sorgen mache über zusätzliche Vorderungen um den Standart eines Abschlusses in Europa erreichen zu können wie z.b durch weitere Prüfungen durch europäische Universitäten.

0
@DaveKK

Nochmal, warum? Der Europäische Hochschulraum und die EU sind nicht deckungsgleich.

Und weil es mir ein wenig weh tut: Forderungen, Standard

0
@Jerne79

Haha sorry. Ok danke dann sollte es ja keine Schwierigkeiten geben.

0

Ja, natürlich.

Danke für die Antwort, aber was macht dich so sicher ? England muss sich nichtmehr an europäische Standards halten. Nachdem England nach ca 2 Jahren vollständig aus Europa raus geht ist da eine Garantie, dass Abschlüsse nicht ihre Bedeutung verlieren bzw. einen geringeren Stand erhalten

0
@DaveKK

Das ECTS und die damit verbundenen Abschlüsse sind aber nicht auf die EU-ausgelegt, sondern auf den Europäischen Hochschulraum, zu dem auch Nicht-EU-Staaten gehören.

3

DAS ist eines der wenigen Dinge, um die man sich beim Brexit keine Gedanken machen muss.

Weil es ja für einen jungen Studenten auch nicht wichtig ist, wie die eigene berufliche Zukunft beeinflusst wird...

1
@SmartTim98

?!

Die Anerkennung des Abschlusses ist doch bei der Sache nicht das Problem. Das ganze Studiensystem samt ECTS und Abschlüssen betrifft auch heute schon Nicht-EU-Staaten im Europäischen Hochschulraum.

Gedanken muss sich der Fragesteller machen, wenn er als Brite künftig im EU-Raum leben und arbeiten will oder als Deutscher im künftigen Nicht-EU-Land. DARUM kann man sich wirklich Sorgen machen.

2

Was möchtest Du wissen?