Bleiben nach Fettabsaugung immer noch so oft Dellen im Hüft-/Bauchbereich zurück?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also bei mir ist es nun kanoo 3 Monate her und ich muss sagen, ich bin zufriedener als ich dachte. Mein Bauch ist wieder straff und flach wie zu meiner Jugend. Ich denke aber auch das es sehr auf die Qualifikation des Arztes ankommt. Ich habe meinen über http://www.modern-beauty.eu/woman/fettabsaugung/index.html gefunden. Ein wie ich denke sehr seriöses Portal, welches auch detailiert über die Risiken aufklärt. P.S. ich bin ganz begeistert von gutefrage.net, habe mich gerade erst angemeldet und es gibt schon neue Antworten auf meine Antworten!

Hallo Blond,

wenn eine Fettabsaugung von einem kompetenten Arzt unter Berücksichtigung der Ausgangslage sorgfältig mit einer angemessenen OP-Technik durchgeführt wird, sollte es in den meisten Fällen nach einer Fettabsaugung eigentlich nicht zu Dellen kommen. Manchmal ist allerdings der Schrumpfungsprozeß der Haut nicht genau vorherzusagen, so daß eventuell trotz sorgfältiger Durchführung eine Korrektur erforderlich sein kann.

Zum Thema Liposuktion und z.B. auch zu den möglichen Komplikationen und Korrektur einer Fettabsaugung und Tipps für die Arztsuche findest Du einige Informationen auf der website mit meinem Erfahrungsbericht Fettabsaugung:

http://www.mein-erfahrungsbericht.de/fettabsaugung/

Vielleicht ist das für Dich ja auch noch ganz interessant.

Viele Grüße Zahnfee

Hallo blond, ich habe im Fernsehen eine OP und die unliebsamen Nachwirkungen gesehen - echt grauenhaft was sich manche Frauen so antun. Ja unschöne Dellen wie auch weitere Risiken bestehen immer noch. Nebenbei können eben noch Komplikationen wie Asymmetrien, grössere Blutergüsse, Infekte, Thrombosen oder Embolien, Absterben von Hautteilen (Nekrose) oder Hyperpigmentierungen usw. auftreten. Um die Schwellungen zu verringern, übermässigen Blutergüssen vorzubeugen und um die Anpassung des Körpers an die neue Form zu unterstützen, muss konsequent Kompressionskleidung getragen werden; dies für ungefähr zwei Wochen, zuerst Tag und Nacht, dann nur noch nachts. Ausführlich zu lesen hier: http://www.medsana.ch/artikel.php?id=9992512&page_no=3 Also ich würde mir diesen Eingriff genau überlegen, es gibt jede Menge anderer Möglichkeiten um sein Gewicht langsam doch dauerhaft zu reduzieren. Gleichzeitig gezielte Massagen, Sport, gezielte Übungen, gute Öle (mit zb Wacholder, Salbei... etc) verhelfen Haut und Gewebe wieder glatter und fester zu werden ... LG wicky

das kommt immer darauf an, was für eine elastizität die haut vor dem eingriff hatte. Je mehr dehnungsstreifen, desto schlechter sind die aussichten,dass die haut nach einer fettabsaugung gut aussieht. Mehr darüber kannst du hier lesen: http://www.plastische2.de/de/klinik-prag.html

Was möchtest Du wissen?