Bleibe ich sitzen wenn ich im Abitur in Mathe eine 6 habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, darfst keine 6 haben weder auf dem Zeugnis noch in irgend eine AbiturPrüfung.
Also bei mir in NRW ist das auch so, dass ich wenn ich die Stufe nicht bestehen sollte ich auch zurück in die Q1 versetzt werde aufgrund der neuen Anforderungen und Planänderungen an Stoff die man im jeweiligen Fach haben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larascherwestky
01.12.2015, 18:20

Was ist das schlechteste was man haben darf?

0
Kommentar von Fujitora67
01.12.2015, 18:22

Also wenn du in Mathe als LK eine 5- (1 Punkt) schreibst, muss du im anderen LK eine 3+ schreiben, damit du die Innenbindung hast. Diese besagt, dass du mit beiden LKs zusammen 50 Punkte und mit dem 3. und 4. Fach 50 Punkte haben musst. Da wenn du in Mathe 1 Punkt hast diese x 5 gewertet wird, musst du im anderen LK 9 Punkte schreiben, da 1x5 + 9x5 50 ergeben.

0
Kommentar von Fujitora67
01.12.2015, 22:04

Wie gesagt, es darf nie eine sechs auf dem Zeugnis sein. Nimmst du es mit ins Abitur als drittes oder viertes fach, muss du mindestens eine 5- schreiben und in dem anderen Fach eine 3+

0

Ich weiß dass man in keinem Fach 0 Punkte haben darf im Zeugnis sonst machst du einen ''freiwilligen Rücktritt''

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da man keine 6 ausgleichen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal wo du 0 Punkte oder eine 6 hast, du bleibst sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?