Bleibe ich sitzen und muss die 7. wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich an deiner Stelle würde mir auf jeden fall überlegen, ob du nicht lieber auf die Realschule wechseln willst. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Schüler, die durchweg eher im unteren Mittelbereich-unteren Bereich der Noten bewertet werden, auch in den Folgejahren nach dem Wiederholen nicht unbedingt besser wären. Liegt es daran, dass du schlichtweg zu faul bist, vergisst die deine Hausaufgaben ständig etc? Oder liegt es daran, dass du die Chemie, Mathematik, ja Deutsch und Physik der 7. Klasse einfach nicht verstehst? Entweder du hängst dich tierisch rein und strängst dich auch in den nächsten jahren sehr an, oder du versuchst es auf der Realschule und hast dort viel mehr erfolgserlebnisse! Manchma ist es eine überlegung wert!

naja, in allen 3 Hauptfächern 4 ist nicht gerade dolle, überlegen würde ich es mir schon ob es nicht sinnvoller wäre, das nicht verstandene durch wiederholen aufzubessern

Die Versetzung ist stark gefährdet.

Französisch ist vermutlich ein Kernfach (Hauptfach) und in den anderen Kernfächern, sprich Mathe, Deutsch und Englisch stehen nur Vieren. Dort bräuchstet du aber mindestens eine Zwei oder zwei Dreien um die Kernfach-Fünf in Französisch auszugleichen - und somit die Nachprüfung in Französisch zu umgehen.

Nur als Nebenfach wäre Französisch (5) ausgeglichen durch Chemie (3) und Religion (3) und damit die Versetzung geschafft.

Außerdem hast du jede Menge Vieren, aus denen weitere Fünfen werden können. Und diese wären bei deinen restlichen Noten alle unausgeglichen. Das riecht stark nach einer Ehrenrunde.

In welchen Bundesland wohnst du? man bleibt mit 2 5en in Hauptfächern sitzen, in manchen Bundesländern kann man die 5en jedoch mit einer 2 im Hauptfach ausgleichen.

Das liegt daran, weil du eine 5 hast und das noch im Hauptfach, welche du nicht ausgleichen kannst. Das heißt , du musst 2 drein in zwei Hauptfächern oder eine 2 in einem Hauptfach haben um sie auszugleichen. Aber du kannst auch eine Nachprüfung machen. Da wird der ganze Stoff der 7.klasse von dem Fach in welchem du die 5 hast dran kommen und du wirst 1 mal schriftlich und einmal mündlich getestet.ider du wechselst auf Realschule oder wenn du auf G8 bist auf g9(das ist nicht immer möglich)!!! Ich wünsche Dir viel Glück & hoffe du schaffst es:)

ist regional verschieden! Frag am besten deinen Klassenlehrer oder den Koordinator deiner Schule. Alternativ kannst du auch im Schulgesetz deines Bundeslandes nachsehen.

Nein da du nur eine 5 hast is das sehr unwarscheinlich. Außer die lehrer meinen durch die 4ieren hast du auch im näcgsten jahr probleme..

mit 2 5ern würdest du sizten bleiben....

Dufo4 29.08.2013, 12:39

Sitzenbleiben geht auch mit nur einer Fünf und ohne Sechs.

Nämlich dann wenn die einzige Fünf unausgeglichen und der Schüler die Nachprüfung versemmelt, dann muss er muss die Klasse wiederholen.

Während ein anderer Schüler in zwei Fünfen hat, aber beide ausgleichen kann, und deswegen ohne Nachprüfung versetzt wird.

0

Da die 5 im hauptfach ist und die anderen hauptfächer nur 4 sind wuerdest du sitzen bleiben. Hättrst du z.b. In deutsch ne 3 wärste weiter.

Hast du vielleicht auch den Durchschnitt der Fächer mit der 4 und 5 ? :)

Was möchtest Du wissen?