bleib ich auf den Kosten sitzen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der laminatboden ist eingesackt in dem zusammenhag dass anscheinend nut und feder gebrochen sind und damit die erwähnten absackungen und spaltenbildungen endstanden sind die immer schlimmer werden.

Also eigentlich ein Materialfehler aber nach aussage von dem Laminatverkäufer wäre dies nicht passiert wenn der Verleger sauber gearbeitet hätte also danach ein verlegefehler. Denn der Verleger hat den laminatboden auf dem teppichboden verlegt und dies hätte er nach auskunft des Laminatkäufers nicht dürfen und der Verleger behauptet er hätte es damals 2008 noch dürfen heute allerdings nicht mehr. Wir hatten außerdem noch unterlegsmaterial und dies wurde auch nicht von dem Verleger verlegt, da er damals behauptete der teppich reiche aus und heute sagt er es wäre auf ausdrücklichen wunsch unserer seits gemacht worden. Einfach eine frechheit allerdigns seht da aussage gegen aussage und ich habe die vermutung dass der kleine mann mal wieder der dumme sein wird!

die Versicherung hält sich wie gesagt ganz raus da sie nicht zuständig füheln denn sie hätten den Schaden ja damals bezahtl und wir hätten ja den anderen verleger angenommen! Es blieb uns ja auch nix anderes übrieg dachten wir zumindestens damals, denn jetzt meinte die damen von der versicherung wir hätten den angebotenen Verleger ja nicht nehmen müssen?! Verstehe ich zwar bis jetzt nicht denn wenn mir ihn nicht nehmen hätten müssen warum hat man und damals dazu genötigt!?

Das mit dem anwalt hab ich mr auch schon gedacht allerdings wollte ich erst hier mal nachfragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einsacken des Laminatbodens solltest du wenn möglich noch etwas genauer schreiben. Aber ich würde so oder so einen Anwalt zu Rate ziehen, vor allem deshalb weil es sich hier mit dir zusammen um 4 verschiedene Parteien handelt und jeder alles auf die anderen Abwälzt. Ein Anwalt kann da sicher Licht ins Dunkel bringen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?