Blechblasinstrumente - Problem mit meinem :(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viel kann man da aus der Ferne, ohne dein Spiel zu kennen, eigentlich nicht seriös sagen. Einen guten Ton zu entwickeln dauert auch schon mal länger als 4 Monate... ;) In so fern kannst du da wahrscheinlich deinem Lehrer vertrauen. Eine Kleinigkeit könnte ich dir höchstens noch mit geben: Mach ein wenig Lip- und Mouthpiecebuzzing. Also versuch , die Töne zuerst ohne Mundstück und Instrument nur durch Lippenvibration, erkennbar in der gewünschten Tonhöhe, zu erzeugen. Mach danach das Selbe mit dem Mundstück aber ohne Instrument. Auf die Art stellst du vielleicht intuitiv fest, welche Muskeln deiner Lippen angespannt und welche locker sein sollten. (tendenziell sollte sich die Spannung der Lippen lediglich auf die Mundwinkel konzentrieren, da das Gewebe dazwischen ja frei schwingen können muss.)

Ach ja, kleine Anmerkung noch: Zu dicke Lippen für Trompete gibts übrigens nicht. VIele der besten Trompeter haben ganz ausgesprochen dicke Lippen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viepleicht kannst bringt es ein größeres Mundstück. Also eins das zwar in das Bariton rein passt aber eine größere öffnung hat. Gibt es bestimmt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?