Blauer Mond?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

so viele Fragen - fangen wir mal von vorne an :-)

gibt es dafür ein bestimmtes, astrologisches phänomen, oder eine jahreszeit in der es typisch ist?

Das liegt eher an der Nachbearbeitung der Bilder - Farbtemperatur sehr kalt. So wie auf deinem Bild siehst du ihn ja sicherlich auch nicht am Himmel, oder? :-) Ansonsten sind die Wintermonate gut geeignet für die Fotografie da er da schön hoch am Himmel steht. In den Sommermonaten steht der Vollmond recht niedrig über dem Horizont und ist dadurch in ein leicht gelbliches Licht getaucht.

blue moon

Als Blue Moon wird der Mond bezeichnet wenn es in einem Monat zwei mal zu einem Vollmond kommt. Das geschieht ungefähr alle 1,5 Jahre. Der nächste Blue Moon findet nächstes Jahr im Januar statt. Er sieht dann aber auch nicht anders aus als sonst - blau ist er dann definitiv nicht :-)

Ausserdem würde mich interessieren wann der mond dieses Jahr (2016) sehr nah an der erde bzw sehr groß über deutschland ist.

Wenn der Mond sehr groß ist, spricht man vom Supermond. Dieses Jahr lohnt sich das besonders denn es kommt zum drittgrößten Vollmondes der letzten 100 Jahre. Dieses Ereignis findet am 14. November statt. Also im Kalender vermerken ;-)

auch ob dieses jahr planeten sichtbar sind

Ja, es sind durchaus Planeten sichtbar. Unbedingt ist die Abendsichtbarkeit vom Merkur zu beobachten - hier handelt es sich um die beste des ganzen Jahres!

Außerdem dominiert momentan der Jupiter die erste Nachthälfte und ist aufgrund seiner Helligkeit nicht zu übersehen. In der zweiten Nachthälfte schmücken momentan Saturn und Mars den Nachthimmel in südlicher Richtung - sehr schöner Anblick.

Der Merkur ist dann wieder im Monat Juni zu sehen, dann aber morgens und nicht mehr abends :-)

Anfang August zeigen Mars, Saturn und Antares ein schönes Schauspiel am Himmel.

Ab Oktober ungefähr zeigt sich dann abends auch wieder die Venus, aber noch recht unspektakulär. Beeindruckender wird die Sichtbarkeit erst ab Januar 2017.

Außerdem kommt es dieses Jahr noch zu einigen schönen Begegnungen am Himmel zwischen Planeten und zwischen Planeten mit dem Mond :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blau kannst ihn wirklich nur färben oder mittels geänderter Farbtemperatur so erscheinen lassen. Am größten erscheint der Mond übrigens immer in Horizontnähe, also wenn er tief steht. Allerdings spricht man hier von der Mondtäuschung. Der Supermond wurde ja schon gennant. Ein Vollmond am Himmel ohne weiteren Bezugspunkt wirkt übrigens absolut langweilig. Zum Einen fehlt der Schatten um ihn als Kugel wahrzuhnemen und zum Anderen gibt es bereits so viele Vollmondbilder, in allerlei Brennweiten, dass es so gar nicht lohnt noch ein weiteres zu bewundern. 

Ausgenommen solche natürlich

http://s5.favim.com/orig/150122/full-moon-moon-moonlight-nature-Favim.com-2409435.jpg

Aber da ist auch mehr zusehen als ein heller Teller mit paar Flecken drauf. ;o))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell an der Kamera eine niedrigere Farbtemperatur ein, dann wird der Mond blau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Weißabgleich ist in deinem Wunschbild nicht gut eingestellt oder hast du schon mal blaue Wolken gesehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Photoshop oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen kriegst das problemlos hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flotws
15.04.2016, 00:45

jaaa, da hab ich schon ganz viel zu gefunden. also ich meine wenn der mond wirklich blau ist. der sogenannte blue moon ist ja einfach ein astrologisches ereigniss bei dem zwei vollmonde innerhalb eines monats erscheinen. dabei ist er allerdings nicht Blau

0

Was möchtest Du wissen?