Blauer Fleck bei Muskelfaserriss erst nach einer Woche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je tiefer sich der Muskelfaserriß ereignet, um so länger dauert es auch, bis man an der Hautoberfläche etwas sieht. Oft sieht man auch gar keinen "blauen Fleck" hinterher. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen! Ein größerer Muskelfaserriß kann auch lange Beschwerden machen, z.B. mehrere Wochen. Das hört man ja auch manchmal z.B. von Profi-Fußballern.

das "blau" ist ein abbauprodukt vom "rot" der erythrozythen. Das dauert.

großer zeh gebrochen oder nur geprellt?

Dienstag ist mir beim abwasch ein dickes runde und leider auch massives holzfrühstücksbrettchen genau auf den großen zeh gefallen(von einer normal hohen arbeitsplatte). Es waren höllische schmerzen, laufen ging gar nicht und schwummerig wurde mir dadurch auch. Also hingesetzt arnica globulis genommen und brav gekühlt. Es war ein ganz bisschen dick und Rot aber mehr auch nicht. Einige stunden später konnte ich fast komplett normal laufen. Die nächsten beiden Tage wrde der zeh allerdings immer mehr bläuliche und violett, was beim Auftrten und laufen mehr war(deutlicher sichtbare verfärbung) als stand. Laufen kann ich. knicken des zehs, ungünstige bewegungen sowie dran kommen sind natürlich schmerzhaft. Dachte es ist bloß geprellt aber es tut zeitweise wirklich weh und auch die verfärbung ist untypisch mich (als mal mein kleiner Finger gebrochen war hat man überhaupt nichts gesehen und auch sonst beim stoßen oder ähnlichen sah alles immer normal aus) Klar kann ich zum Arzt gehen aber überhysterisch möchte ich ja auch nicht sein und außerdem wurde ich erst vor kurzem geröntgt Deshalb, ist es überhaupt möglich mit einem (an-)gebrochenem zeh zu laufen? Normaler blauer fleck oder mehr? Schon mal danke

...zur Frage

Thrombosespritzen bei Muskelfaserriss trotz das ich Laufen kann?

Ich hatte mir im Sportunterricht in der letzten Woche beim Sprinten einen Muskelfaserriss zugezogen am rechten Oberschenkel. Im Krankenhaus am nächsten Tag hat mir der Arzt einen Verband mit Voltaren gemacht, mir Magnesiumtabletten verschrieben und zusätzlich 10 Thrombosespritzen falls ich nicht auftreten kann... So da ich am nächsten Tag aber schon die Krücken abgelegt hatte und immer fleißig gelaufen bin mein Bein immer bewegt habe war ich der Meinung das ich diese Spritzen nicht mehr brauche. Es tut auch weniger weh jetzt, nur noch wenn ich zu lange laufe stehe oder sitze... Kann ich weiterhin auf die Spritzen verzichten?

...zur Frage

beim Spagat einen Muskelfaserriss zugezogen?

Als ich mich mal gedehnt hab und dann in den Spagat gehen wollte habe ich so etwas wie ein Auseinanderreißen eines Klettverschlusses an meinem Oberschenkel gehört-Aber nichts gespürt. ca. ne Woche danach hab ich dann gespürt, dass ich mich nicht mehr so gut dehnen konnte ist aber schon ewig her (2-3 monate!!) und hab mein bein dann etwas geschont aber jetzt zieht es immer noch an der gleichen Stelle schon bei der kleinsten Dehnung (beim laufen o.ä. aber nicht hat es auch nie!) Davor konnte ich fast einen Spagat jetzt gerade mal halb . war nicht beim Arzt! wisst ihr was das ist und ob ich zum Arzt gehen sollte so spät danach?

...zur Frage

Was wird bei einem Muskelfaserriss gemacht?

Hallo
Ich habe mir am Samstag höchstwahrscheinlich einen Muskelfaserriss zugezogen ich war heute beim Arzt und er war sich Net sicher und hat mich zu einem chirogen verschrieben was würde der Arzt dann machen bekomme ich krücken? Gips? Bandage? Verband?...da wo der Muskelfaserriss soll am hinteren Oberschenkel sein. Hatte Schonmal jemand ein Muskelfaserriss im Oberschenkel was wurde bei euch gemacht? Und noch eine wichtige Frage wie lange darf ich kein Sport machen.
Sry für die Rechtschreibfehler und danke für jede Antwort
Lg handballgirl

...zur Frage

Muskelverhärtung nach Muskelfaserris

Hallo, ich hatte im August 2013 einen Muskelfaserriss im rechtem Oberschenkel hinten bekommen. Dann bin ich zum Arzt, dieser hat dann den Muskelfaserriss festgestellt und hat mir eine etwas in den Oberschenkel gespielt. Nach einem Monat konnte ich wieder Problemlos spielen. Doch einen Monat danach habe ich wieder während eines Fußballspieles einen Muskelfaserriss - am rechten Oberschenkel hinten (gleiche Stelle) - bekommen, das war Ende September 2013. Ich bin wieder zum Arzt gegangen, er hat mir wieder was gespritzt doch das hat nichts mehr geholfen. Er meinte durch den Muskelfaserriss habe ich jetzt eine Muskelverhärtung an der Stelle, ich habe schon alles probiert: Physiotherapie, Wärmesalben, Tabletten,...

Beim Laufen merke ich zwar nichts mehr, aber wenn ich einen Pass mit einem Ball Spiele tut das höllisch weh. Hat jemand Erfahrungen damit? Ich brauche dringend Hilfe, das geht schon ca 6 Monate so.

...zur Frage

Wirklich ein Muskelfaserriss?

Ich habe mich vor einer Woche am Oberschenkel verletzt. Konnte mein Bein nicht mehr heben und wurde sofort ausgewechselt. Diagnose beim Arzt war Muskelfaserriss. Da es aber nach ein paar Tagen schon fast nicht mehr weh tut bezweifle ich diese Diagnose.

kann es sein dass die Ärztin eine Zerrung fälschlicherweise als Riss identifiziert hat. (Hat ein Ultraschall gemacht)

oder gehen die Schmerzen wirklich so schnell wieder weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?