Blaue umweltsplakette für was?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rot / Gelb / Grün = Feinstaub

Blau = Feinstaub und Stickoxide

Beide Plaketten sind aber sinnlos, weil nicht korrekt filtriert wurde. So bekommen beispielsweise Dieselmotoren mit Euro 4, obwohl kein Rußfilter verbaut ist, die grüne Plakette, ebenso erhalten Diesel, -  und Ottomotoren mit Direkteinspritzung ab Euro 6 bzw. 6b (Otto) die blaue Plakette, obwohl die Stickoxid, - und Rußwerte in der Praxis indiskutabel hoch (beim Otto hinsichtlich der Rußemissionen gar auf einem höheren Niveau als bei einem Euro 1 - Fahrzeug liegend) sind. Saubere Fahrzeuge (z.B. Euro 2 - Ottomotoren mit Saugrohreinspritzung) werden hingegen ausgeschlossen, obwohl diese keinerlei Probleme mit der Stickoxid, - und Rußproduktion haben - im Regelfall, denn Ausrutscher nach oben gibt es, je nach Güte der Abstimmung, schadstoffklassenunabhängig immer.

Fazit: Die blauen, gelben, roten und grünen Plaketten wären sinnvoll, wenn man mit mehr Fachwissen an die Sache herangegangen wäre. In der jetzigen Form sind es einfach nur großteils willkürlich vergebene, bunte Farbtupfer auf der Windschutzscheibe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bringt das? Angeblich weniger Schadstoffe in Großstädten

Unterschied? - Die blaue Plakette, Gegensatz zur grünen Umweltplakette richtet sich geg. Ausstoß von Stickoxiden (NOx). Bisher waren diese Umweltzonen geg. die Reduzierung des Feinstaubs.

Bisher waren die Grenzwerte für Stickoxide 180 Milligramm pro Kilometer. Jetzt mit der Euro 6 Norm nur noch 80 Milligramm pro Kilometer.

Wieso? Um Feinstaub in den Städten zu reduzieren und gesundheitlichen Schäden vorzubeugen.

Wann, ich konnte noch kein genaues Datum finden, nur im Jahr 2015

Vielleicht hilft Dir diese kurze Zusammenfassung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
26.04.2016, 15:14

Das Jahr 2015 ist allerdings geringfügig vorbei :-)

0

Unterm Strich geht es darum der blöden Bevölkerung weisszumachen dass man Was gegen die Schadstoffbelastung unternimmt, die Industrie wird angekurbelt weil ja dementsprechende Fahrzeuge nötig werden und der dem Staat wegen ausbleibenden Steuereinnahmen unliebsame Diesel wird unattraktiv gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Elektro- Autos und besonders Schadstoffarme Fahrzeuge. Wird aber nicht kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die grüne Plakette betrifft den Schadstoffausstoß an Feinstaub, die blaue Plakette den Ausstoß an NOx.

Ein sauberes Auto braucht daher zwei Plaketten, eine grüne und eine blaue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?