Blaue Sicht nach dem Augen öffnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist auch eine Art von Optischer Täuschung. 

Trifft zum Beispiel rotes Licht auf bestimmte Stellen der Netzhaut, wird dort das Sehpigment der rotempfindlichen Sehzellen verbraucht. Nach einer Weile ist die Munition der Rot-Zapfen dann verschossen –so lange, bis sich der Sehfarbstoff wieder regeneriert hat.

In diesem Zeitraum gerät das Farbempfinden ein wenig aus dem Gleichgewicht: Dem visuellen System fehlt dann der Input aus den rotempfindlichen Sehzellen und die Informationen der übriggebliebenen Grün- und Blau-Zapfen überwiegt. Eine weiße Fläche erscheint dann statt weiß leicht blaugrünlich eingefärbt, da der Rotanteil zum Weiß fehlt. Durch das gelbliche Sonnenlicht dagegen werden – selbst durch die geschlossenen Augenlider – rote und grüne Sehpigmente gleichermaßen verbraucht. Danach überwiegen die Signale der Blau-Zapfen, weshalb die Welt nach einem ausgiebigen Sonnenbad einen Blaustich bekommt. 

(Quelle: http://www.farbimpulse.de/Warum-nach-einem-Sonnenbad-die-ganze-Welt-blau-erscheint.104.0.html)

Grüße ChrisTApe.

Was möchtest Du wissen?