Blaue Flecken aus unerklärlichen Gründen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde wirklich den Arzt befragen. Ich habe das Problem auch, und meine Ärztin hat gesagt, dass es die Kombination meiner Medikamente ist, die mein Blut verdünnt. Man muss mich praktisch nur anpusten, damit ich einen blauen Fleck bekomme.

Medikamente nehme ich keine, bis auf die Pille und ab und an mal eine Schmerztablette, wenn ich Kopfschmerzen habe. Kommt aber nicht so häufig vor. Kann das schon Auslöser dafür sein?

0
@Anreya

Ich weiß es nicht. Aspirin wird explizit als Blutverdünner für Herzpatienten verordnet. Es gibt auch sonst noch jede Menge Ursachen für diese lästigen und unschönen blauen Flecken.

0

Das hatte ich auch mal. Am Bein, so einen richtig fetten blau-grünen Fleck, der ein paar Stunden später schon lila war. Bin nicht zum Arzt, wäre ich aber, wenn ich sowas noch einmal bekommen hätte (danach kamen nur noch kleinere grüne Flecken.. zwar auch grundlos, aber wenigstens nicht in dem Ausmaß). An deiner Stelle würde ich aber auch zum Arzt gehen, da das ja schon dein ganzes Leben hast. Viel Glück. :)

Mhm... ich stoße mich manchmal im Schlaf, könnte das ein Grund sein?

Ich wüsste nicht, wie ich mir im Schlaf an jedem Bein ungefähr drei blaue Flecken hätte zuziehen können, aber ja, darüber habe ich auch schon mal nachgedacht. Nun schlafe ich allerdings mit meinem Freund zusammen, der auch noch an der Wand liegt, ich also keine große Gelegenheit habe, mich zu stoßen.

0

Was möchtest Du wissen?