Blaue flecken an den beinen und oberschenkel

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Diese Antwort gab mal jemand:

beantwortet von Lissa am 12. Juli 2008 00:06 1x Thumb_up

Zum Glück sind blaue Flecke im Alltag meist harmlos. Manchmal können sie aber auch bedrohlich sein, etwa dann, wenn beim Betroffenen die Blutgerinnung verlangsamt ist. Auch eine Arteriosklerose kann spröde und unelastisch gewordene Blutgefäße spontan platzen lassen. Bluthochdruck kann das Risiko für eine solche Spontanblutung noch einmal deutlich erhöhen.

http://www.online-praxis.com/fachbereiche/cms.php?mid=592&link=

halloo,meine mutter hat auch gehabt,,,ich habe gleicher seit 1 jahr,erst dachte das kommt vom stossen,ich habe meine mutter angerufen und gefragt was sei sollte,sie hat mir gesagt das sie irgendwo gelesen hat,blaue flecken kommen wenn c vitamin fehlt,natürlich sie hat hagebutter tee getrunken,und c vitamin tableten,sie hat nichts mehr,,,,seit 2 tage nehme ich c vitamin,und ich hoffe das bei mir auch geht weg

Wenn Adern platzen, hilft Vitamin C- als Pulver, kannst ruhig 1/2 TL ins Glas Wasser tun. Das macht die Gefäßwände geschmeidig.

Meine Mutter nimmt auch Betablocker und viel Vit. C. Ihr schadet es nicht.

Es gibt auch Herztabletten, die meinem Vater ganz tolle Gefäße "beschert" haben:

http://www.fairvital.com/product_info.php?cPath=58&products_id=65

teuer, aber sehr, sehr hilfreich!

es könnte auch mit einem mangel an vitamin k1 zusammen hängen.. ich kenne das problem auch.. hier mal eine tabelle zum thema evtl liegts an einer falschen ernährung ... aber ich würde auf jedem fall nochmal zu einem angiologen gehen und das abklären lassen..

Ich würde sofort den Rat eines zweiten Arztes oder sogar eines Facharztes in Anspruch nehmen. Dein Hausarzt muß dir dazu ein Überweisungsschein ausstellen zum Internisten (Facharzt für innere Erkrankungen) für eine Kontrolluntersuchung.Macht er das nicht und weigert sich ,dann macht er sich strafbar und du kannst dich an deine zuständige Krankenkasse wenden. Aber wenn du ein bestehendes Herzleiden hast und dafür Blocker bekommst, müßtest du doch eigentlich schon bei einem Facharzt (Internist) in Behandlung sein.Dein Hausarzt kann zwar eine Verdachsdiagnose stellen,aber er muß so eine Herzerkrankung beim Internisten abklären lassen, bei welchem du auch weiterhin mindestens halbjährlich betreut und untersucht wirst. Bei dir könnte es sich nämlich um eine bestehende und anfangende Trombose handeln.Sowas kann unter Umständen lebensgefährlich werden, wenn der Tromben weiter in Richtung des Herzens wandert. Also gehe bitte dringent zu einem anderen Arzt. Denn man kann bei soetwas keine FERNDIAGNOSE stellen.Liebe Grüße und baldige Besserung für dich.

...genau so...DH...LG

0

bin 14 Jahre, habe seit wochen dieses Problem- multiple "blaue " Flecken verschiedenster Größe bis zum Oberschenkel , weiß nicht woher, kein Stossen- nichts, wir sind jetzt alle in der Familie etwas in Sorge- hatte immer schon etwas die neigung zu blauen Flecken , aber nie in diesem Ausmaße, bin aber sehr empfindlich auf Stiche - Mücken,Wespen - , die dann schwellungen bis zur Venenentzündung sich entwickeln können. meine Eltern nerven mich ganz schön mit ihren Einschränkungen - kein freibad( Sonne, mögliche stiche - , jetzt lassen wir erst einmal eine Blutanalyse machen Isa !

Dann solltest du schnell einen anderen Arzt aufsuchen, der einen Bluttest macht. Das kann viele Ursachen haben

Wenn der Hausarzt nichts dazu sagen kann würde ich die Frage einen anderen Arzt stellen und nicht dem glauben, was hier in diesem Forum jemand darüber spekuliert.

ich würde mal zu einem anderen arzt gehen

Was möchtest Du wissen?