Blattfleckenpilze am Gummibaum, mit Milchsäurebakterien bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde zu einem Spray von Bayer greifen - der hilft schnell und vor allem konkret.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmay13
30.08.2013, 08:08

"Bayer"^^....hört sich nach Chemie an^^??

Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, möchte ich Chemie vermeiden.

Aber trotzdem Danke :-)

0

Wasch die Blätter doch einfach mal mit verdünntem Joghurt oder Kefir ab....

oder Knobi in Milch aufkochen und abreiben...ich würde evtl. auch umtopfen...und ein -2 Knobis in die Erde tun....

kostet ja so gut wie nichts....einfach versuchen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmay13
30.08.2013, 08:25

Na hoffentlich hält mein Gummibaum diese Selbstversuche auch aus ;-)

Bier wird ja auch von manchen Pflanzen sehr gemocht........ein Bananenbäumchen nimmt sich aber das Leben wenn er damit in Berührung kommt :-(

Was passiert mit den Bakterien beim kochen.....überleben die diesen "Anschlag"??

Frische gespickte Erde kann ihm ja eigentlich nur gut tun.....oder?

Auch Dir lieben Dank :-)

0

Knofi wirkt tatsächlich Wunder bei Blattkrankheiten. Aber bitte dünge den Gummibaum auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmay13
30.08.2013, 08:15

Hast Du nen guten Tip was den Dünger betrifft?

Hm...Knofi .....hatte ich mal im Einsatz gegen "Springschwänze" die heimlich in die Pflanzenerde eingezogen waren. In manchen Töpfen hat es was gebracht und in anderen wieder nicht.....aber versuchen kann ich es ja mal. :-)

Dankeschön :-)

0

Was möchtest Du wissen?