Blatt und Alufolie

1 Antwort

An der abgedeckten Stelle findet keine Fotosynthese statt, es entsteht also werder Zucker noch Assimilationsstärke. Die Stärke kann man mit Iodkalium-Lösung nachweisen, man erhält dadurch ein bräunlich gefärbtes Blatt, dass an der Stelle, an der der Alustreifen war, nicht verfärbt ist.

wenn die alufolie längere zeit draufbleibt, verliert das blatt seine grüne farbe.

die chloroplasten werden aus dem bereich einfach abgezogen.

andere farbstoffe bleiben jedoch über einen bestimmten zeitraum noch erhalten.

Was möchtest Du wissen?