Blasenspieglung beim Mann Schmerzhaft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Blasenspiegelung solltest du dich auf jeden fall Entspannen,
sonst könnte es weh tun. Als erstes wird die Harnhöre wieder
desinfeziert. Dannach wird ein Betäbungsgel in die Harnröhre gespritzt.
Je nach vortschritt eures Urologen wird dannach entweder zuerst ein
Katheter gelegt oder er hat schon eine Kammera wo es auch einen
Flüssigkeitskanal gibt. Dann wird die Kammera in durch die Harnhöre in
die Blase eingeführt. Beim Einführen in die Harnröhre kann es sein das
es kurz mal zwickt und zwackt. Werend der Untersuchung wird die Blase
mit Kochsalzlösung gefühlt, da kann es sein das du die schon werend der
Untersuchung wieder verlierst ohne das du es merkst. Nach dem die Blase
in
allen Winkeln bedrachtet wurde wird die Kammera wider herausgezogen und
alles ist vorbei. Man sollte dannach nur möglichst viel trinken sonst
könnte es sein das es beim pipi machen brennt in der Harnröhre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realforever
15.11.2016, 16:36

Ist es eigentlich empfehlenswert irgendein Schmerzmittel vorher zu nehmen? weil ehrlich gesagt habe ich trotzdem ein bisschen Bammel 

0

Schmerzhaft ist dies in aller Regel nicht, da vorher eine Art Gleitgel mit Betäubung in die Harnröhre gespritzt wird. Dennoch kann es sein, dass es beim Einführen des Zystoskops in die Blase etwas unangenehm wird. Es hängt auch davon ab, ob der Urologe ein flexibles oder starres Zystoskop nimmt...
Allerdings alles im erträglichen Rahmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Untersuchung ist ( aus eigener Erfahrung ) unangenehm. Das Einführen des starren Zystoskopes empfand ich so.

Unangenehm aber nicht sehr schmerzhaft !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt eine Betäubung. Tut nicht weh, kribbelt nur etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realforever
13.11.2016, 15:20

Wie lange dauert So was in der Regel 

0

War heute bei der blasenspieglung.

Mit der Blase ist Gott sei dank alles ok.

Es wurde erst ein gel in die harnröhre reingespritzt und musste 15 Minuten wirken.danach wurde das Gerät langsam in die harnröhre eingeführt,habe bis zum schliessmuskel nichts gespürt,sobald man den schliessmuskel passiert hat ,hat es sehr unangenehm gebrannt und mein Kreislauf ist abgesackt,habe vorher auch nichts gegessen . aber es war zum aushalten.

Danke für eure netten antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?