Blasenschwäche oder warum ständig Harndrang?

1 Antwort

Bitte suche baldmöglichst einen Urologen auf. Der Urologe beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern.

Übrigens ist weniger zu trinken bei Blasenproblemen exakt der falsche Weg. Deine Nieren leiden sehr unter dieser zusätzlichen Belastung.

Lg

HelpfulMasked

Was möchtest Du wissen?