Blasenschwäche / Blasenentzündung - was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Nimm mal den Medicazin Tee Nieren Blasentee von Netto ( Birkenblätter,  Riesengoldrutenkraut, Hauhechelwurzel und Schachtelhalmkraut). Der hat bei mir sehr gut geholfen. Einen mit einer ähnlichen Zusammensetzung gibt es bei dm. Sollte es eine Blasenentzündung sein, dann nimm das natürliche Mittel " Angocin " besteht aus Kapuzinerkresse und Meerrettich.Manche Medikamente lösen dies auch aus vielleicht auch die Pille. 

Ansonsten du bist noch sehr jung solltest du mal zu einer Ärztin gehen
die mit bioidentischen Hormonen arbeitet und dich mal testen lassen. 
Nach Frau Dr. Scheuernstuhl kann ein Ungleichgewicht der natürlichen Hormone Progesteron und Ostriol bestehen, wenn sowas auftritt.  http://www.dr-scheuernstuhl.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich wirklich nach einem Infekt an.

Die Region schön warm halten (Wärmflasche, Körnerkissen oder Heizkissen) und viel Tee und Wasser trinken.

Lege dir eine Damenbinde ein. Wenn du dann mal nicht schnell genug bist, geht es nicht gleich in die Buxe.

Spätestens Dienstag solltest du dann einen Arzt aufsuchen. Wenn es brennt oder schmerzt, dann mehr trinken und ggf. doch sofort zum Doc. gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du beim Wasser lassen schmerzen hast und sehr oft gehen musst, kann es sich schon um einen Blasenentzündung handelt.

Du holst dir in diesem Fall einen Tee aus der Apotheke und gehst am Dienstag gleich zum Urologen und lässt deinen Urin untersuchen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also soweit ich weiß haben Frauen etwas das Ausfluss oder so heißt, die Vagina reinigt sich selber, bin zwar...nicht so in der Materie aber mag es evtl das sein ? Von der Farbe passt es nämlich...belehrt mich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?