Blasenschmerzen in der schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das kann sein. Das Kind drückt vielleicht drauf und da Du schon so weit bist und die Fruchtblase ja auch einiges an Platz einnimmt, musst Du eh öfter auf´s Klo ;) Im besten Falle platzt Dir die Fruchtblase und die Wehen kommen. Aber jede Geburt ist anders. Ich hätte nicht gedacht, dass das Baby schon kommt. Es war mir zwar klar, dass es nicht mehr lange dauert, aber ich bin von Vorwehen ausgegangen ;) Du merkst das schon. Alles Gute und viel Spaß mit der kleinen Maus, was immer es auch wird :)

Es wird halt langsam etwas eng.Vielleicht hast du auch Senkwehen.Das wäre auch normal.

Wenn du aber zufällig Brennen beim Wasserlassen und komisch riechenden Urin hast,dann liegt es an einer Blasenentzündung.Das könnt natürlich auch sein.Aber wahrscheinlich erstes.

Kann sein, lass trotzdem nachgucken ob deine Blase gesund ist, eine aufsteigende Infektion schadet dem Ungeborenen. Ach ja, ich habe damals meinen Frauenarzt auch gefragt wie ich denn richtige Wehen von Senkwehen unterscheiden kann, er hat richtig gelacht und meinte, das würde ich GANZ bestimmt merken. Bei mir war das so, dass sich der Schleimpfropfen gelöst hat, da wusste ich, dass es losgeht. Alles Gute für das Kleine und dich.

Ich hab es bei meinen 3 Kindern nur dadurch gemerkt, dass ich ganz leichte Wehenschmerzen hatte, also so wie, wenn man seine Tage bekommt, oder auch, dass das Fruchtwasser abgegangen ist. Man wird nass, wie wenn man in die Hose gemacht hätte, aber man spürt nichts davon.Etwa ein kleiner Becher voll.

Das sind Senkwehen denke ich. Frag aber vorsichtshalber Deine Frauenärztin. Jede Frau empfindet anders, aber glaub mir, Du merkst wenn das Kind kommen will. Alles Gute

Hatte ich auch und das liegt daran,weil das Kind sich absenkt und auf die Blase drückt.

Was möchtest Du wissen?