Blasenprobleme und Schwangerschaft?

6 Antworten

Verwechsle eine Blasenentzündung nicht mit dem Druck eines Babys auf die Blase. Durch den Druck des Kindes oder Kindsbewegungen müssen Schwangere häufiger Wasser lassen.

Frauen leiden häufig unter einer Blasenentzündung. Kann jeder Frauenarzt sofort im Urin testen. Dann entscheidet er, ob viel trinken ausreicht oder ob ein Antibiotikum notwendig ist. Selbst kann man sich im ersten Schritt damit helfen, indem man sehr viel trinkt (auch wenn das Pipi lassen schmerzt!), Wärme kann ebenfalls helfen.

Jede Frau und Schwangerschaft ist anders. Bei meiner ersten hatte ich tierisch Lust auf Sex und musste viel Pinkeln, auch wenn nur ein paar Tropfen kamen.

Bei meiner zweiten, war mir nur oft übel, war aber nicht so viel aufm Klo xD

Die Anzeichen für eine Schwangerschaft sind seeehr unterschiedlich. Das erste richtige Anzeichen ist jedoch, wenn die Periode ausbleibt. Dann sollte man einen Test machen und zum Arzt gehen.

Bei Blasenproblemen sollte sie darauf achten viel zu trinken und sich warm zu halten. Hat sie schmerzen beim Wasserlassen? Dann ist es eine einfach Blasenentzündung. Aber letztendlich sollte man auch hier mal beim Arzt vorbei schauen.

Blasenprobleme sind kein Hinweis auf eine Schwangerschaft. Deine Freundin sollte zum Arzt gehen und sich behandeln lassen. Ein SS Test könnte sie dann auch nebenbei machen.

Brennen und Harmdrang nach Eubiolac Verla?

Hallo, ich versuche es hier weil ich echt verzweifel. Ich hatte eine blasenentzündung und habe einmal Antibiotika bekommen zusätzlich kam ein Pilz dazu den ich mit Mycofungin behandelte. Meine Frauenärztin gab mir Eubiolac Verla 5 Tabletten mit zur Nachbehandlung. Nach der ersten Tablette die ich gestern genommen hatte habe ich wieder das brennen in der Scheide das ich hatte als die blasenentzündung mit dem Pilz da war. Dazu kommt ich habe wieder Harndrang. Ich hab im Internet nachgelesen das 10% harmdrang bekommen. Aber ich hab wieder solche Schmerzen und weis nicht was ich tun soll...

hat jemand mit den Nebenwirkungen von dem Medikament Erfahrung und weis was ich tun kann das dass brennen aufhört und der Harndrang?

schonmal Danke

lg toni

...zur Frage

Blasenentzündung wir Abends viel schlimmer?ist es überhaupt eine blasenentzündung?

Ich hatte vor 3 Wochen das erste Mal in meinem Leben eine Blasenentzündung, das war wirklich nicht schön. Musste auch Antibiotika umd alles nehmen. Jetzt, ein paar Wochen später, habe ich wieder eine. Dieses Mal ist das Ganze aber wirklich komisch. Habe das jetzt seit 3 Tagen, dass ich Abends einen schrecklichen Harndrang habe und die ganze Nacht auf der Toilette verbringen muss, weil ich die ganze Zeit diesen Harndrang habe. Es brennt auch fürchterlich beim Wasserlassen. Tagsüber geht es total, ich denke meine Blasenentzündung ist fast weg und Abends fängt der Spaß dann wieder an. Ich weiß nicht was ich machen soll, es ist ja auch keine typische Blasenentzündung. Ich habe mir aus der Apotheke schon blasentabletten geholt, trinke ganz viel und laufe mit einer Wärmflasche und Wollsocken rum.

...zur Frage

Seit ca. 6 Wochen Harndrang, auch wenn nur ein paar Tropfen kommen, woran kann das liegen?! Keine Blasenentzündung!?

Seit etwa 6 Wochen hab ich extremen Harndrang, ob ich viel trinke oder wenig, ich muss unglaublich oft auf Toilette, als wenn was auf die Blase drücken würde. Manchmal hab ich das Gefühl ich bin fertig, zieh mich an und merk ich muss schon wieder, mit viel Anstrengung kommt dann immer noch so ein Rest, danach geht's für kurze Zeit. Ich hab keine Schmerzen beim Wasser lassen, Blasenentzündung ausgeschlossen! Ich hab jetzt soviele Berichte gelesen, mach mich total verrückt, wenn man googelt bekommt man ja von Blasenentzündung bis Tumor in der Blase alles mögliche 🙈!
Hat zufällig jemand solche Symptome mal gehabt oder kann mir was dazu sagen ?! Morgen hab ich nen Termin bei meinem Hausarzt ich hoffe dann weis ich ein wenig mehr, mach mir nur immer viel zu viele Gedanken....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?