Blasenenzündung selber behandeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen regenbogenx3x3,

der kurze Zeitraum zwischen den Harnwegsinfektionen lässt vermuten das die erste womöglich nicht gänzlich auskuriert war. Wurde denn nach der Behandlung mit Antibiotika nocheinmal eine Urinkultur angelegt?

Symptomfreiheit bedeutet nicht das die Blasenentzündung auch wirklich vollständig geheilt ist.

Da du nun schon seit Donnerstag wieder Symptome einer Blasenentzündung hast wäre es höchste Eisenbahn erneut deinen Hausarzt oder gleich den Urologen aufzusuchen.

Gerade wenn man so kurz aufeinander Harnwegsinfektionen hat empfiehlt es sich vielleicht gleich den Experten, also den Urologen, aufzusuchen. Bei mir war das jedenfalls der Weg zur vollständigen Gesundheit.

Nur ich möchte nicht schon wieder zum Arzt und Antibiotika bekommen

Das musst du aber. Deine Entzündung dauert nun schon länger an. Wenn die Blasenentzündung nicht spätestens nach 3 Tagen von selbst verschwindet, Blut im Urin oder Fieber hinzukommt musst du zum Arzt oder ins Krankenhaus.

Vertraue mir. Ich selbst wollte auch nicht "schon wieder" zum Arzt. Was war das Ergebnis? Eine Nierenbeckenentzündung mit den Schmerzen des Todes. Ich habe seither nie wieder so gelitten. Damit ist ernsthaft nicht zu Spaßen.

Möchte aber auch nicht dass die auf die Nieren geht weil ich meine Sommerferien dann vergessen kann

Richtig. Also bitte ab zum Arzt!

Gute Besserung!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken und d-mannose nehmen. Wenn es Colibakterien sind, was in der Regel der Fall ist, kannt das den Problem lösen.

Wenn die beschwerden sehr stark sind, zum Arzt gehen und nochmals Antibiose machen. Und dann, falls sie nochmals auftritt sofort etwas unternehmen, z.B. mit d-mannose.

Je länger du wartest desto schwieriger wird die Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, lass dir bitte schnell vom Arzt helfen und "doktore" nicht selbst an dir herum! Du hast es richtig erkannt: Auch deine Nieren können in Mitleidenschaft gezogen werden und das ist äußerst schmerzhaft!

Gute Besserung wünscht dir tanzella :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken solltest du weiterhin. Trotzdem solltest du zum Arzt gehen, schon aus dem Grund um zu schauen warum du innerhalb kurzer zeit schon wieder eine Blasen Entzündung hast. Er wird dir nicht unbedingt wieder Antibiotika verschreiben. Aber es muss untersucht werden was los ist. Bringt dir nicht nach er hast du noch stärkere Probleme in den Ferien, dann hast du auch nichts davon.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge Dir aus der Apotheke den Tee vom kleinblütigen Weidenröschen und Angocin (Apotheker fragen) 

Den Tee (zwei Teelöffel auf eine 1/4l Tasse) mit sprudelnd kochendem Wasser überbrühen 2-max 3 Min ziehen lassen .

Gute Besserung 

Sollte es damit  binnen drei Tagen nicht besser werden, ab zum Arzt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?