Blasenentzündung? wie lange;...;D

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald du bemerkst, dass dein Urin oder ist oder beim pinkeln Blut nachtropft, solltest du unbedingt deinen Hausarzt oder deinen Frauenarzt aufsuchen. Dann hilft in den meisten Fällen nur noch Antibiotika.

Eine immer wiederkehrende Blasenentzündung hängt häufig mit hormoneller Verhütung (Pille, Hormonspirale, Verhütungsring, Verhütungsstäbchen) zusammen. Oft hilft es dann, auf eine hormonfreie Verhütungsmethode wie die Kupferkette, einem Verhütungscomputer wie cyclotest oder Kondome umzusteigen. NFP kann ebenfalls eine hormonfreie Verhütungsalternative sein

Verspürst du nur ein Brennen beim Wasserlassen, dann kannst du probieren viel zu trinken, aber bitte kein Kaffee oder schwarzen Tee denn das reizt die Blase zusätzlich.

Viel trinken, vor allem warme Tees helfen. Ganz gut sind da vor allem Blasen und Nierentees aus dem Reformhaus oder der Apotheke. Die aus den Discountern oder Drogerien gehen auch, helfen aber nicht ganz so gut.

Man kann die auch selber kochen, Rezepte gibt es genügend im Internet. Hier wichtig, nur frische und gereinigte Zutaten verwenden (nichts vom Straßenrand oder so).

Wenn es nach 2-3 Tagen nicht besser wird (ist dann nicht weg, man sollte aber eine Besserung merken), dann zum Arzt gehen. Bei starken Schmerzen bei Urinieren oder wenn gar Blut mit kommt, SOFORT zum Arzt und wenn es nicht anders geht, ins Krankenhaus!

also....ich hatte den mist ne zeit lang recht regelmäßig leider...was bei mir meist wunder gewirkt hat: ein bis zwei liter. warmen blasen oder Kräuter tee trinken..halt so viel wie möglich auf einmal..dann noch nen kleenes bier drauf ( damits och richtig scheen schnell musst ).. das am ersten tag direkt ein- zweimal gemacht hat das problem eig immer sofort gelöst

ugeas 01.04.2013, 10:59

Wenns scho länger ist aber natürlich besser doktor

0

Viel trinken. Wenns nicht besser wird zum Arzt und Antibiotika verschreiben lassen.

Viel Trinken. Wenn du dir von Frischer Petersilie einen Tee kochst, hilft das sehr gut. Dann kann man es noch mit ner Blasenspülung hinbekommen. Oder mit Antibiotika

auf jeden fall zum hausarzt gehen...

und viel Tee trinken - am besten blasen-u. nierentee, gute Besserung

Meerrettich essen, killt alle Bakterien in der "Leitung". Arzt!

Was möchtest Du wissen?