Blasenentzündung selbst behandeln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen, aber zum Facharzt , zum Urologen, weil dieser Arzt der Spezialist für solche Art von Beschwerden ist.

Also nicht zum Hausarzt gehen. Dieser macht nämlich nur einen Stäbchentest im Urin und keine Begutachtung des Urins durchs Mikroskop, legt keine Kulturen an, hat auch keinen Ultraschall. Und er ist eben ein Hausarzt und kein Facharzt.

Der Urologe untersucht Deinen Urin auf Bakterien usw. und evtl. musst Du dann ein Antibiotika einnehmen. Er wird auch eine Ultraschalluntersuchung durchführen, damit kann er Blase und auch die Nieren  sehen.

Auch wenn Du heute kein Blut mehr im Urin hast und auch die Beschwerden weniger sind, trotzdem zum Arzt gehen und dies untersuchen lassen.

Vor allem, wenn Du Blut im Urin hattest, führt gar kein Weg daran vorbei. Die Beschwerden können auch wieder zurück kommen und eine nicht wirklich auskurierte Blasenentzündung kann Folgen nach sich ziehen.

Eine aufsteigende oder auch nicht auskurierte Blasenentzündung kann zu einer Nierenbeckenentzündung führen usw.

Sag  am Telefon zu der Arzthelferin, das Du eine Blasenentzündung hast, damit Du auch sofort einen Termin bekommst.

Trotzdem weiterhin viel Tee trinken und auch die Wärmflasche ist sehr gut.

Liebe Grüsse und ganz schnelle Besserung wünsche ich Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst keine Eigendiagnose erstellen und dich folglich auch nicht selbst behandeln. Die Blasenentzündung ist eine laienhafte Vermutung von dir.

Du mußt zum Arzt gehen. Nur er kann anhand von Untersuchungen eine Diagnose erstellen und die richtige Behandlung einleiten.

Deine Beschwerden können sich verschlimmern oder du kannst die Heilung verzögern, wenn du dich selbst falsch behandelst, ohne genau zu wissen, welche Krankheit du hast.

Es bringt auch nichts, Laien hier im Internet zu fragen. Sie können keine Ferndiagnose erstellen. Außerdem: Wenn dir hier Nutzer mehrere unterschiedliche "Ferndiagnosen" erstellen, wem glaubst du dann? Wie kannst du - selbst Laie - beurteilen, ob andere Laien dir etwas Richtiges oder Falsches empfehlen? Bei seiner Gesundheit sollte man nie ein Risiko eingehen.

Gute Besserung!

Asante sana für deinen Nick! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minischweinchen
17.05.2016, 11:15

Und wie kannst Du feststellen, das hier lauter Laien Antworten geben???

0

viel Tee trinken ist schon mal ein guter ansatz (am besten Kamille, die wirkt desinfizierend)

Allerdings wird hier niemand die Verantwortung dafür übernehmen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Blut im Urin ist, dann solltest du schon zum Arzt gehen, egal ob du derzeit noch Beschwerden hast oder nicht. Der Arzt wird dein Urin untersuchen und wird dir etwas verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst schon zum Arzt gehen wenn Blut im Urin ist. Zusätzlich kannst du noch Preiselbeersaft trinken. www.gesundheit.de blasenentzuendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
17.05.2016, 11:11

Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute.

0

Bei Blut im Urin brauchst du leider ein Antibiotikum. Kurier dich gut aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?