Blasenentzündung ohne Befund?

7 Antworten

Wurde auch ein clamydientest gemacht ?

Harnleitergries/steine ausgeschlossen?

Eine bakterienkultur angelegt?

Pilze ausgeschlossen?

Duschgel in die harnröhre gelangt ?

Mechanische reizung durch sex oder selbstbefriedigung?

Neues gleitmittel/duschel etc?

Wurde das sperma untersucht?

Man kann neben diesen aspekten auch eine allergische reaktion in betracht ziehen, diese können sowohl plötzlich auftreten als auch verschwinden. Die blase kann unter umständen auch einfach gereizt und nervös sein , dann kommt es zu solchen symtomen ohne infektion.

Mir hat cranberry sehr gut geholfen. Am besten frische früchte, saft und kapseln gehen aber auch. Dieses musd allerdings über ein längeren zeitraum genommen werden, dann ist es auch als vorbeugung sehr wirksam.

Besorg dir zusätzlich noch beruhigende mittel für die blase vom arzt oder apotheke und geh den aufgelisteten Punkten oben nach.

Bitte NICHT wie hier empfohlen wurde, urin in der blase lassen ! Um so länger der urin dort drin ist, desto mehr vermehren sich bakterien. Blase immer vollständig entleeren.

Alles gute

danke für deine antwort. es wurde ein abstrich gemacht, weis jetzt nicht auf was da alles getestet wird. Duschgel weiß ich nicht? Sperma denke ich passt da wir ein Kind erwarten. sollte ich nochmal zum Hausarzt oder zum Urologen. wie lange kann man warten, nicht das es etwas schlimmeres wird

0
@Matt0815

So schnell wie möglich zum UROLOGEN.

Es kann vorkommen das die bakterienkonzentration ausgerechnet (blöderweise) beim urintest gering war, weil der urin durch viel trinken verdünnt wurde oder lebensmittel diesen beeinflusst haben.

Bitte nochmal urin abgeben und eine kultur anlegen lassen. Auch ein clamydientest machen, diese sind sehr ansteckend und unbehandelt sehr gefährlich. Besonders fürs baby !!!!!!

Auch zu langes warten kann, zu weiteren komplikationen führen,deshalb am besten heute noch ein termin vereinbaren oder in die notfallsprechstunde gehen. NICHT ABWIMMELN ODER VERTRÖSTEN LASSEN.

Trotzdem ggf. Das sperma untersuchen lassen, es geht nicht um die fruchtbarkeit sondern infektionen etc.

Und wenn DANN keine bakterien,viren,pilze,clamydien etc. Gefunden werden, an einen allergologen überweisen lassen. Denke auch mal nach ob du grade viel stress hast ? Ob deine ernährung in ordnung ist? Rauchen, trinken etc.?

Und ganz WICHTIG , deine frau muss sich auch untetsuchen lassen, auch wenn sie KEINE symtome hat.

1

Eine Blasenentzündung ist bei Männern selten. In 80 % der Fälle wird eine Blasenentzündung durch Escherichia Coli verursacht. Da helfen die gängigen Antibiotika. Es können noch andere Keime beteiligt sein (Proteo-Bakterien), die ein anderes Antibiotikum erfordern.

Es ist aufwändig für den Urologen, alle vorhandenen Bakterien nachzuweisen (Bakterienkultur?).

Es gibt Preiselbeer-Präparate aus der Apotheke, die helfen (langsame Besserung). Der pH-Wert vom Harn sollte zwischen pH 5,5 und 6,5 sein, das hat eine gewisse Schutzfunktion. Nicht zu viel "Basenbildner" essen und trinken.

Vielleicht werden die Harnleiter nicht gut genug gespült. Trinkst du ausreichend? (über 2l) und gehst auch so ca alle 2h auf Toilette? (außer nachts). Letzteres sollte man auch versuchen.

trinke ca. 1,5 ltr wasser, 3 Tassen Kaffee und 2 Tassen tee! auf die Toilette geh ich daher schon regelmäßig. nachts gehe ich nicht vllt einmal. müsste man wenn man eine Blasenentzündung hat auch nachts?

0
@Matt0815

Du musst nachts nicht extra für einen Toilettengang aufstehen. Aber wenn du eine Blasenentzündung hast, kommst du meistens nicht drum herum ;-)

Auch ohne Blasenentzündung, sollte man regelmäßig zur Toilette gehen: Immer spülen. Denn gerne ist man geneigt, so lange wie möglich "anzuhalten", viele gehen auf Arbeit z.B. gar nicht auf Toilette. Das sind dann mal 8h ohne die Harnröhre gespült zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?