Blasenentzündung oder was könnte es sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey,

Ja das kann gut sein, dass es eine Blasenentzündung ist. Ich hatte eine Zeitlang alle 2 Wochen eine, bis ich mir angewöhnt habe nach dem GV direkt Pipi machen zu gehen.

Dabei hatte ich auch nie schmerzen beim Wasserlassen. Also überhaupt garnicht. Ich musste nur kontinuierlich das Gefühl auf Toilette gehen zu müssen, ohne Pause dazwischen, was sehr belastend war.

Du solltest noch schnell Blasen- und Nierentee und Cranberrysaft kaufen. Falls es das bei dir im Supermarkt nicht gibt, gibt es das auf jeden Fall in der Apotheke. Viel Trinken ist angesagt! Am besten eben diesen Tee oder den Saft, aber auch einfach Wasser oder anderer Tee wenn du mal was anderes trinken magst.

Allerdings lieber keinen Kaffee, Zitrusgetränke und Zuckerzeugs.

Es ist gut möglich, dass es dann von alleine weg geht.

Sollte es anfangen unten im Rückenbereich zu schmerzen (Nierenbeckenbereich) sofort zum Arzt, morgen eben zum Notarzt oder Krankenhaus. Es entwickelt sich dann zu einer Nierenbeckenentzündung und das ist sauschmerzhaft. Dann wird dir ein Antibiotikum verschrieben.

Wenn es am Montag nicht weg ist solltest du ebenso zum Arzt gehen, spätestens Dienstag.

In der Apotheke kannst du auch fragen ob sie irgendwas haben, das hilft.

Gute Besserung und LG

Nana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
souvisou 27.08.2016, 19:58

Okay danke nich hatte aber kein GV. Daher keine ahnung woher das kommt. Ich war auch keinerlei irgendwie unhygienisch oder irgendwas wie Bakterien die vommdarm in die Harnröhre gekommen sind. Weil ich mir den Po immer von scheide zum po putze.

Naja kriegtest du eine blasenentzündung immer wegen dem GV?

0
NanuNana98 27.08.2016, 20:12

Ja bei mir lag es eindeutig daran. Wenn es bei dir nur einmalig ist, kann es sein, dass du dich unterkühlt hast o. Ä.

Einmal ist das nicht so dramatisch. Sollte es öfter vorkommen solltest du das beim Arzt checken lassen. Dann kann es sein, dass deine Blase sich zum Beispiel nicht richtig entleert o.Ä.

Aber wie gesagt, wenn es jetzt einmal war würde ich mir da keine Gedanken machen.

LG

0

Aufschluss ob du eine Blasenentzündung hast kann dir eigentlich nur der Arzt geben. Es gibt doch bestimmt einen ärztlichen Notdienst in deiner Stadt. Eine Urinuntersuchung schaft schnell Klarheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann gut sein, verursacht ggf. durch Zugluft bei leichter Kleidung od. nasse Badehosen. Warm halten, Tee trinken, am besten Blasentee (Drogerie), damit die Blase gespült wird. Auch diufluxx hilft gut (Apo. pflanzlich und ohne Rezept).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klingt nach Blasenentzündung. Bei Euch am Ort gibt es sicher einen Hausarzt, der Notdienst hat (oder ein Krankenhaus mit Sprechstunde). Dahin gehst Du und lässt Dir was verschreibe, sonst wird das Wochenende nicht schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann eine Blasenentzündung sein oder es kann auch eine Reizblase sein. D. h. du musst häufig auf die Toilette, ohnedem, dass du eine Entzündung hast. Das liegt am Nervensystem.

Letztendlich kann dir das entweder der Arzt sagen oder du kaufst dir in der Apotheke einen Teststreifen.

Eine Reizblase ist zwar lästig, aber harmlos. Mit einer Blasenentzündung hingegen ist nicht zu spaßen und wird sehr leicht chronisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Grund dafür erfährst Du am Montag beim Arzt. Ferndiagnosen sind immer noch nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach einer Blasenentzündung an. Hol dir heute noch Blasen- und Nierentee und trinke eine Menge davon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach beginnender Blasenentzündung an. Viel trinken, kauf dir Blasen-/Nierentee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?