Blasenentzündung oder doch eierstockentzündung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Huhu!

Trinkst Du genügend über den Tag verteilt?? Der Körper braucht jetzt viel Flüssigkeit, damit er die Erreger gut auspülen kann.

Kann sein, dass das Antibiotikum noch nen Tag braucht...allerdings würde ich vorsichtshalber gleich morgen bei der FÄ anrufen und nochmal anfragen. Vielleicht brauchst Du ein anderes Antibiotikum.

Alles Liebe,

turtle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alisonxxoxo24
27.11.2016, 19:07

Die Sprechstundenhilfe und die Apothekerin haben gesagt ich soll nicht zu viel trinken, also nicht mehr als sonst auch sind wir das Antibiotikum rausgespült. Ich habe eben nochmal mit einer Apothekerin telefoniert und diese meinte ich soll viel trinken mindestens 2 Liter. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich machen soll.

0

Was möchtest Du wissen?