Blasenentzündung. Noch mal zum arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warte mal weiter ab und versuch es zu beobachten steiger dich aber nicht rein. Trinke viel und guck im internet nach, was du sonst noch dagegen machen kannst. Wenn es schlimmer wird, würde ich mal gehen, ansonsten ist es okay, :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich habe (leider :( ) viel Erfahrung mit Blasenentzündungen. Ich denke dass die Blasenentzündung bei dir weg ist und dieses komische Gefühl als hättest du noch eine davon kommt, dass deine Blase von der Entzündung noch gereizt ist das sollte bald wieder weggehen, bei mir war das jedes Mal so lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabiSafj
02.08.2016, 19:44

Okay danke :)

0

Würde einfach viel trinken (2-3L) und schauen wie es danach ist.
Nicht immer direkt zum doc und sich voll pumpen lassen. Meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabiSafj
02.08.2016, 19:30

Bin letzte Woche auch nur zum doc wegen dem Blut

0

Guten Morgen SabiSafj,

ich habe dir ja bereits in deiner letzten Frage ausreichend Tipps gegeben und auch wie du nach einer Blasenentzündung vorgehen sollst.

Das tükkische an der Blasenentzündung ist, dass sie zwar noch vorhanden sei kann - die Symptome aber längst abgeklungen sind.

Daher ist es so imens wichtig, dass NACH der Blasenentzündung noch einmal eine Urinkultur angelegt wird. Immerhin muss festgestellt werden, ob die Bakterien durch das Antibiotika auch besiegt wurden. (oder durch die eigenständige Behandlung ohne AB)

Nach einer Antibiotika-Einnahme sollte IMMER die Scheiden - und Darmflora wieder aufgebaut & unterstützt werden. Ansonsten führt dies zu Scheidenpilz und womöglich einer erneuten Blasenentzündung.

Hierzu eignen sich z.B. Hefekapseln und Vaginalzäpfchen.

Deshalb ja: gehe nochmal zum Arzt. Es muss abgeklärt werden ob die BE wirklich abgeheilt ist.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?