blasenentzündung mit etwas blut nach 1 tag vorbei.. trotzdem zum arzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde schon zum Arztbesuch raten, du wirst wahrscheinlich Antibiotika brauchen um das ganze mal aus dem Körper zu kriegen, sonst geht da simmer wieder von vorne los. Das kann auch gefährlich werden, wenn man sowas verschleppt.

bin zum arzt, hab antibiotikum bekommen usw. =)

0

Du hast eben eine empfindliche Blase, da bei einer Frau der Weg zur Blase sehr kurz ist, ist sie sehr anfällig für Bakterien. Hol dir aus der Apotheke einen Blasentee, zur Vorbeugung und richtig, viel trinken!

muss ich da jetzt trotzdem angst vor irgendwas schlimmeren haben? meine mutti sagt ja immer, ne richtige blasenentzündung dauert 1-2 wochen, und da sollte man handeln... bei mir ists ja immer nur n tag :D

0

Auch wenn meine Antwort jetzt lustig klingt. Wichtig ist eine gründliche Reinigung der intimsten Stellen nach dem Sex!Denn darurch können Bakterien in den Hrnleiter gelangen! Nennt sich Honeymoon Krankheit

Aber bitte dabei darauf achten im Intimbereich der Fau NIEMALS Seife oder Duschgel zu verwenden, die zerstört die Scheidenflora.

0

Blasenentzündung - Blinddarmentzündung?

Ist es möglich das wenn ich eine eigentlich blasenentzündung habe (weil lykozyten, Eiweiß und Blut im Urin nachgewiesen wurden) das das war mit den Blinddarm zutun hat? Habe nämlich am Bauch rechts unten (wo der Blinddarm ist) schmerzen. Ist das möglich? Lg

...zur Frage

Plötzlich Blut im Urin, soll ich zum Notarzt?

Hallo,

ich habe eben festgestellt, daß ich plötzlich Blut im Urin habe. Ich habe keine Idee, warum das sein könnte, ich bin gesund, nehme keine Medikamente, hab nichts verbotenes gemacht in den letzten 24 Stunden...

Der Urin ist trüb, dunkler als Rosé und enthält Schwebepartikelchen, die Teilweise rot sind.

Im letzten Herbst habe ich es geschafft, mir versehentlich ein Scheidenzäpfchen in die Harnröhre zu bugsieren (jaja, ist ja schon gut). Der Arzt meinte, wenn ich keine Beschwerden hätte, würde es nichts machen (war ein Milchsäurebakterinenzäpfchen) aber ich hatte seither immer die Schwebeteile im Urin.

Soll ich zum Notarzt oder bis Morgen warten?

Ich habe keine Beschwerden ausser plötzlich einen Harndrang wie bei der Blasenentzündung.

...zur Frage

Combur-Test Streifen seit 10/16 abgelaufe. Noch verwendbar?

Hallo,

ich hab derzeit probleme mit der Blase. Könnte eine psychisch-bedingte Reizblase sein. Vielleicht ist es aber ja auch doch eine Blasenentzündung. Ich hab hier Diese Urin teststreifen von combur. Nur leider ist die packung schon 10/2016 abgelaufen. Ich weiß nicht ob sich solche teststreifen trotzdme gut halten oder ob die ergebnisse dann verfälscht sind..

Wer weiß was?

...zur Frage

Leukos +++ Blasenentzündung?

Hallo,

Mittwoch war beim Arzt wegen einer Blasenentzündung, auf dem Schein stand Leukos ++

Ich bekam Fosfomycin. Heute war ich nochmal in der Hausärztlichen Notfallpraxis, da die Beschwerden immer noch nciht durch das einmal Pulver weg sind.

Ich hatte bis gestern Abend oder heute keine Schmerzen beim Wasserlassen, muss nur oft auf die Toilette und meine Blase drückt. Nun brennt es nur ein wenig beim Wasserlassen

Es wurde nochmal Urin getestet. Diesmal Leukos +++

Wie kann das denn trotz Antibiotika sein?

Als ich das erste mal im letzten Jahr die Entzündung hatte, ging es durch fosfomycin weg.

Ich habe allerdings in den letzten Tagen auch nicht ganz so viel getrunken.

Die Ärztin heute meinte, ich soll nochmal zu meinem Arzt gehen und eventuell auch eine Urinkultur machen lassen.

Hat sich die Blasenentzündung jetzt noch verschlimmert, und wie kann das überhaupt sein?Oder habe ich gar eine andere Erkrankung.

Ich trinke seit heute viel mehr und benutze auch die Wärmflasche

...zur Frage

Falsche Diagnose beim Arzt-"Blasenentzündung"?

Hallo, Heute morgen hab ich wieder ein Brennen beim Wasserlassen verspürt und auch festgestellt das ein wenig Blut im Urin ist. Zuerst dachte ich es ist "nur" eine Blasenentzündung aber innerhalb kürzester Zeit hat sich das alles so verschlimmert. Mittlerweile war mein Urin sehr Rot, starke Unterleibsschmerzen kamen dazu, und Rückenschmerzen. Da ich mich vor Schmerz krümmte bin ich zum Arzt gegangen und musste eine Urin Probe abgeben. Und der "Urin" war komplett dunkelrot und dickflüssiger. Mein urin kann ich auch nicht mehr halten es tropft die ganze Zeit.Die Schwester kam zu mir und sagte das sie sowas noch nie gesehen hat. Anschließend kam die Ärztin,untersuchte mich und sagte das gleiche zum Urin. Sie hat mir Antibiotika verschrieben & Schmerzmittel. Und sagte es hört sich nach einer Blasenentzündung an.Morgen soll ich nochmal kommen in der Hoffnung das MEIN urin besser ist weil sie den von heute nich untersuchen konnten weil es eben nur Blut war. Sie meinte man kann nicht genau sagen was es ist. Ich muss dazu sagen ich habe sehr oft Blasenentzündungen und bin mir sehr sicher das es was anderes ist. Ich hatte nie solche schmerzen in meinem Leben und musste mit meinen 18 Jahren sogar bitterlich weinen beim Wasser lassen. Hat jemand erfahrung mit solchen Symptomen?

...zur Frage

Hilfe ich habe Schmerzen Was könnte es sein Blasenentzündung??

Hallo

Mir ging es heute morgen noch sehr gut.

Als ich dann heute Mittag auf Toilette war hatte ich Schmerzen beim Wasserlassen. Meine Blase fühlt sich voll an jedoch kommt nur wenig , habe gesehen das auch Blut raus kam.

Ist das eine Blasenentzündung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?