Blasenentzündung kommt immerwieder?

4 Antworten



 "Die habe ich aber Nicht ganz fertig genommen."

Genau so züchtet man resistente Keime. Geh zum Arzt und nimm dann die verordneten Medikamente so wie vom Arzt angegeben und vor allem zu Ende. Nur so kannst du deine Entzündung dauerhaft loswerden.

Ich würde nochmals zum arzt gehen. Die medikamente die du dann bekommst solltest du aber genau wie vom arzt verschrieben nehmen.
Sollte dennoch eine blasenentzündung immer wieder kommen solltest du mal zum urologen falls es andere hintergründe dafür gibt.
Und immer viel trinken.
Gute besserung :-)

Was für Tabletten sind das denn?

Utipro plus heißen die

0
@lana120601

o.K., das ist kein Antibiotikum sondern ein Medizinprodukt, daß die Blasenschleimhaut schützen soll. Da liegt der Verdacht nahe, daß die Tabletten nicht gewirkt haben.

Was passiert sein kann: Du hast die erste Therapie zu früh beendet und dadurch konnten Bakterien in Deiner Blase überleben. Die gereizte Blasenschleimhaut ist nach einem Blaseninfekt eh anfälliger für einen neuen Infekt und dann kann das schnell wieder aufblühen. Ich würde mit der nun bestehenden Symptomatik einen Arzt aufsuchen, damit es richtig behandelt werden kann. Und diesmal die Therapie beenden, denn eine chronische Blasenentzündung kann sich aus so etwas durchaus entwickeln.

0

Was möchtest Du wissen?