Habe ich eine Blasenentzündung? Hattet ihr das auch schon mal?

2 Antworten

Ich hatte früher, als ich kleiner war, sehr, sehr oft eine Blasentzübdung, da ich im Winter mit nackten Füßen rum gelaufen bin oder mich draußen auf den kalten Boden gesetzt habe-> Unterkühlung, was deiner Blase nicht gut tut. So musste ich früher auch permanent auf die Toilette und es kribbelte und zog unten. Blutroten Urin hatte ich nun nicht, aber Krankheiten müssen nicht immer alle Symptome aufzeigen. Ich bin sofort zum Arzt gegangen und habe einen Saft verschrieben bekommen, der Name ist mir entfallen, und auch einen Blasen/Nierentee. Da bröckeliger Ausfluss auch ein Symptom für Scheidenpilz sein kann sowie ständiges Auf-die-Toilette-gehen, empfehle ich das Aufsuchen eines Arztes und, nur um andere Symptome festzustellen, einen Scheidenpilz- und Blasenentzündungstest aus dem Internet. Aber die sind natürlich nie zu 100% richtig. Wie gesagt: nur um mehr Symptome heraus zu finden. Ein Arztbesuch ist auf jeden Fall empfehlenswert.
Lg

Welcher Arzt wäre hier der Richtige? Möchte nicht unbedingt zum Frauenarzt wenn es nicht unbedingt notwendig ist.

0

Dein normaler Hausarzt.
Lg

0

Naja als ich ne Blasenentzündung hatte , hat es ziemlich gebrannt und der Urin war blutrot. Musste sofort ins Krankenhaus und erstmal ein Wochenende da bleiben.

Brennen an der Scheide mehrere Tage nach dem Sex?

Hey community,

ich hatte vor cira 3 Tagen mit meinem Freund Sex. Nun brennt meine Scheide beim Wasserlassen und auch sonst wenn ich mich beweg. Heißt das, dass ich eine Pilzinfektion habe? Was kann ich sonst dagegen tun?

...zur Frage

Blasenentzündung wir Abends viel schlimmer?ist es überhaupt eine blasenentzündung?

Ich hatte vor 3 Wochen das erste Mal in meinem Leben eine Blasenentzündung, das war wirklich nicht schön. Musste auch Antibiotika umd alles nehmen. Jetzt, ein paar Wochen später, habe ich wieder eine. Dieses Mal ist das Ganze aber wirklich komisch. Habe das jetzt seit 3 Tagen, dass ich Abends einen schrecklichen Harndrang habe und die ganze Nacht auf der Toilette verbringen muss, weil ich die ganze Zeit diesen Harndrang habe. Es brennt auch fürchterlich beim Wasserlassen. Tagsüber geht es total, ich denke meine Blasenentzündung ist fast weg und Abends fängt der Spaß dann wieder an. Ich weiß nicht was ich machen soll, es ist ja auch keine typische Blasenentzündung. Ich habe mir aus der Apotheke schon blasentabletten geholt, trinke ganz viel und laufe mit einer Wärmflasche und Wollsocken rum.

...zur Frage

Brennen nach dem Wasserlassen nach Periode - was ist das?

Hab immer 1 Tag nachdem die Periode vorbei ist sowas , es brennt und schmerzt nach dem toilettengang . Was ist das ?

...zur Frage

Starkes brennen beim Wasserlassen(mann)?

Ich habe seit einem halben Tag immer wenn ich auf Toilette muss starke schmerzen an der Eichel(also die Harnröhre brennt dann immer wie hulle). Außerdem muss ich sobald sich auch nur ein bisschen Urin gesammelt hat auf Toilette. Kann man durch ein zu starkes "reiben" mit einem Dildo die prostata überreizen? Wenn jmd ein gutes Hausmittel oder ein nicht verschreibungspflichtiges medikament kennt bitte schreiben. Schon vielen dank für Hilfe!

...zur Frage

Blasenentzündung und Durchfall .. was machen?

Kann erst Montag zum Arzt .. habe schwerzen beim Wasserlassen (brennt) warscheinlich Blasenentzündung und auch noch Durchfall .. gibt es i.welche Hausmittel ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?