Blasenentzündung bei der Katze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, shaniqua111. Da Blasenentzündung bei Katze und Mensch dieselben Anzeichen hat, kann ich bestätigen, dass es eine ist, und sehr schmerzhaft, selbst wenn Miez nicht jault, denn Katzen verstecken ihre Probleme vor der Umwelt. Dass sie heute nur 2x auf Toilette war, kann nämlich heißen, dass sie vor lauter Schmerz nicht wagt, pieseln zu gehen, was sie weiter bis in die Nieren schädigen wird, bleibt es unbehandelt. Bitte schnell zum Tierarzt, denn eine BE kann chronisch also dauerhaft werden. LG + gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die katze zum tierarzt bringen. die hat ziemlich heftige schmerzen, sonst würde sie so pinkeln wie es sich gehört. die macht das ja nicht aus spaß. wenn katzen jammern sind die schmerzen schon richtig brutal, sie verstecken sehr viel

eine urinprobe gibt aufschluss über den zustand ihrer blase. lass auch gleich nach harnsteinen gucken da das ja anscheinend ein wiederkehrendes problem bei ihr ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte mit ihr zum Tierarzt, sonst können die Nieren stark geschädigt werden. Katzen sind Weltmeister im Verstecken von Schmerzen.

Wenn sie soetwas häufiger hat, verzichte bitte komplett auf Trockenfutter, das ist häufig ein Auslöser für so etwas und schädigt auf Dauer die Nieren.

Katzen müssen bei Trockenfutterernährung das 4 fache der Menge trinken, das schafft so gut wie keine Katze. Folge ist, dass der Urin zu stark konzentriert wird, es so zu Entzündungen und Steinen kommen kann.

Hochwertiges Nassfutter sollte mindestens 60% Fleischnateil haben, kein Getreide und kein Zucker.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte gehe zum TA . Blasenentzündung geht weiter hoch in die Nieren und dann kann es zu spät sein für Hilfe. Meiner wäre fast gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit Deiner Katze einfach zum Tierarzt.................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?