Blasenentzündung Anfangsstadium?

6 Antworten

Eigentlich sollte Urin immer durchsichtig sein. Die Färbung von klar bis gelb hängt lediglich von der getrunkenen Menge Flüssigkeit ab.

Insofern würde ich allein deshalb schon mal zum Arzt gehen, um feststellen zu lassen warum dein Urin dauerhaft trüb war.

Die Probe erfolgt, indem du beim Arzt in einen Becher pullerst.

Die von dir geschilderten Symptome könnten auf eine Blasenentzündung hinweisen. Warten und selbst herumdoktern bringt da meist nicht viel, also ab zum Arzt.

Hausmittelchen lindern zwar häufig die Symptome, aber wenn man nicht gegen die Erreger vorgeht, kommt die Entzündung schnell wieder.

Vielen Dank für deine Antwort. Heute morgen und vormittags war mein Urin auch noch nicht klar. Aber ich versuche alles "wegzuspülen" und trinke deshalb gerade ca. 2 Liter Wasser innerhalb kürzester und könnte mir deshalb vorstellen, dass mein Urin klarer ist als sonst. Hoffe es zumindest. Aber zum Arzt gehen schadet wohl nicht.

0
@Muetzle

Wie gesagt, Urin muss klar sein, ansonsten stimmt da etwas nicht.

Wenn Urin trübe ist, liegt meist irgendetwas vor. Und wenn du, wie du schreibst, schon länger trüben Urin hast, solltest du auf jeden Fall zum Arzt.

0
@Muetzle

Ja klar, durch das viele Trinken verdünnst Du den Urin natürlich. Durchsichtiger, klarer Urin ist ein gutes Zeichen, trüb und rötlich Zeichen für Blut im Urin. Das Problem bei einer Probe kann sein, wenn Du soviel trinkst, dass der Urin sehr verdünnt ist, dass die Teststreifen kaum ausschlagen. 

Ich würd Dir raten, heute weiter viel zu trinken, möglichst ruhig und warm halten ( v.a. die Füße) und morgen früh beim ersten Urin wirst Du sehen, ob er wieder klar ist. Falls nicht, ruf direkt beim Arzt an. Und trink bis zur Urinprobe dann nicht allzuviel.

0

@Stellwerk das dachte ich mir gestern auch schon, habe ein Sitzbad gemacht und viel getrunken und abends war wieder alles paletti. Heute morgen jedoch fing es wieder an zu brennen und ich hatte gelben Urin. Jetzt geht es wieder und ich habe keine Schmerzen beim Urinieren, jedoch Unwohlsein und trotzdem das Gefühl ständig auf Klo zu müssen. Noch einmal abwarten oder trotzdem heute schon zum Arzt? Nicht, dass ich hinfahre und Sie können keine richtige Probe entnehmen, da ich zu viel getrunken habe oder ähnliches.

0

An deiner Stelle würde ich sofort zum Arzt gehen, spätestens aber sobald es dir möglich ist.

Wenn du die Blasenentzündung selbst bekämpfen möchtest solltest du dennoch spätestens nach 3 Tagen, wenn Blut im Urin oder Fieber hinzu kommt zum Arzt oder ins Krankenhaus.

Übrigens ist durchsichtiger, bzw. klarer Urin kein zwingend schlechtes Zeichen. Eher sogar meist positiv. Bakterien trüben den Urin - das wäre dann ein schlechtes Zeichen.

Am besten du suchst einfach deinen Urologen auf. Der wird dich dann untersuchen und entsprechend behandeln können.

Lg

HelpfulMasked

Geh auf jeden Fall zum Arzt. Der macht dann eine Urinprobe. Eine Blasenentzündung die nicht behandelt wird, kann auch schnell zur Nierenbeckenentzündung werden. Das ist mir schon ein mal passiert.

Falsche Diagnose beim Arzt-"Blasenentzündung"?

Hallo, Heute morgen hab ich wieder ein Brennen beim Wasserlassen verspürt und auch festgestellt das ein wenig Blut im Urin ist. Zuerst dachte ich es ist "nur" eine Blasenentzündung aber innerhalb kürzester Zeit hat sich das alles so verschlimmert. Mittlerweile war mein Urin sehr Rot, starke Unterleibsschmerzen kamen dazu, und Rückenschmerzen. Da ich mich vor Schmerz krümmte bin ich zum Arzt gegangen und musste eine Urin Probe abgeben. Und der "Urin" war komplett dunkelrot und dickflüssiger. Mein urin kann ich auch nicht mehr halten es tropft die ganze Zeit.Die Schwester kam zu mir und sagte das sie sowas noch nie gesehen hat. Anschließend kam die Ärztin,untersuchte mich und sagte das gleiche zum Urin. Sie hat mir Antibiotika verschrieben & Schmerzmittel. Und sagte es hört sich nach einer Blasenentzündung an.Morgen soll ich nochmal kommen in der Hoffnung das MEIN urin besser ist weil sie den von heute nich untersuchen konnten weil es eben nur Blut war. Sie meinte man kann nicht genau sagen was es ist. Ich muss dazu sagen ich habe sehr oft Blasenentzündungen und bin mir sehr sicher das es was anderes ist. Ich hatte nie solche schmerzen in meinem Leben und musste mit meinen 18 Jahren sogar bitterlich weinen beim Wasser lassen. Hat jemand erfahrung mit solchen Symptomen?

...zur Frage

Muss es bei einer Blasenentzündung immer brennen beim Wasser lassen?

Ich war beim Frauenarzt und er sagte ich habe eine Blasenentzündung. Ich zweifel ein wenig weil ich nicht das typische brennen beim Wasser lassen habe sondern ziehen und Krämpfe im Unterleib. Der Arzt stellte etwas Blut und Bakterien im Urin fest. Kann eine Blasenentzündung auch so verlaufen ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?