blasenentzündung? ja oder nein ..?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das nennt sich Flitterwochenblase und ist für die von Dir beschriebene Situation wohl zutreffend. Nicht tragisch, aber jetzt aufpassen: Generell bitte jetzt viel trinken ( Wasser und ungesüßte Tees ), mindestens 2,5 Liter am Tag. Ausführlich Zeit nehmen für den Toilettengang und öfters gehen. Bitte ganz milde Intimlotion benutzen ( die mit Baumwollsamen ) und eincremen !

gehört da auch das leichte stechen in der linken unterbauch seite dazu ? vielen dank für die antwort

0
@stefania9391

Wahrscheinlich eine kleine Frauensache :-) Wenn das nicht im Laufe der Woche verschwindet => FA !

0
@Birgitwunder

Wünsche Dir gute Besserung und danke für den Stern :-)

P.S. Auch wenn Du weiter unten eine anders lautende Aussage findest : Milde Pflege ist sehr wichtig, ähnlich, wie beim Baby ! Wobei frau aber auf Puder, Imtimspray und parfümierte Slipeinlagen verzichten sollte.

0

Zu einer bakteriellen Blasenentzündung gehört häufiger Harndrang mit kleinen Portionen und Brennen in der Harnröhre verstärkt nach der Miktion. Klärung bringt eine Untersuchung des Mittelstrahlurins. GV kann besonders bei disponierten Frauen einen Harnwegsinfekt begünstigen. In Extremfällen würde ich sogar eine chemotherapeutische Prävention in Betracht ziehen (Einzeldosis Cotrimoxazol 1 Std vorher). Allgemein ist hilfreich, auf große Trinkmengen zu achten (Art dabei sekundär, auch gesüßt erlaubt, Urin sollte wasserähnlich hell aussehen). Intimlotio und encremen unsinnig, kann u.U. sogar schaden. Die Schmerzen im li Unterbauch dürften ovariellen Ursprungs sein (rupturierte Follikelcyste z.B.), sollte ggfs. gynäkologisch abgeklärt werden bei Persistenz oder Beschwerdezunahme. Alles Gute!

Wenns beim Wasser lassen nicht brennt, ist es wohl kaum wieder eine Blasenentzündung, schon eher vom vielen Geschlechtsverkehr, das gaht wieder vorbei, leg dir eine Wärmeflasche auf die Stelle, das kann nicht schaden. gegen eine wiederkehrende Harnwegserkrankung solltest Du als Vorbeugung Preiselbeersaft Trinken, das reinigt die Harnwegen, wirkt desinvizierend und verhindert, dass Du nicht so schnell wieder ein Infekt bekommst, eine Blasenentzündung knn immer wieder kommen, wenn man sie mal hatte und sie nicht tausend % auskuriert hat, dann kanns Chronisch werden und dagegen hilft der Preiselbeersaft. Alles Gute! G.Elizza

ja trinke sehr viel wasser , preiselbeersaft habe ich aufgehört zu trinken eine woche nach der entzündung , ich denke mal das ich wohl wieder anfange ihn zu drinken =/ danke für deine antwort lg

0
@stefania9391

Sehr gerne! bin selber ein gebranntes Kind, was die Blase betrifft. Mit dem Preiselbeersaft sollte man tatsächlich immer mal wieder eine Kur mache, so jeden Monat eine Woche jeden Tag einen halben Litter, als Vorbeugung, das hiklft nämlich sehr viel! Alles Gute! G.Elizza

0

Starke Schmerzen im rechten unterbauch (ich bin 14 jahre)

Hay. Ich habe seid 2 Tagen sehr starke schmerzen im rechten unterbauch. Anfangs war es im Oberbauch aber dann sind die schmerzen in den rechten unterbauch "gewandert". Wenn ich mich bücke werden die schmerzen etwas stärker. Aber mein Stuhlgang ist ganz normal. Nur wenn man die Stelle berührt also ich bin im rechten unterbauch seid kurzem sehr druckempfindlich. Ist es der Blinddarm? Und was soll ich dem arzt denn sagen? Und was ist wenn es nicht der blinddarm ist? Und was wird der arzt machen? Also welche untersuchungen? Meine Blutwerte wurden schon genommen alles okay also keine entzündung. Und was ist wenn eine OP erforderlich ist und es doch nicht der blinddarm ist? Sry ich frage sehr viel :)Aber ich bitte euch mir ehrlich zu antworten und bitte keine Spaßantworten. Zum Arzt wollte ich sowieso gehen. nur ich wollte fragen was er tun wird? Also welche untersuchungen? Weil ich habe auch kein fieber. also kein deutliches krankheitsbild außer halt eben starke schmerzen im rechten unterbauch. und kann ich eigendlich auch direkt ins krankenhaus deswegen? Also wenn mein arzt nichts feststellen würde und ich immernoch starke schmerzen hätte?

...zur Frage

Unangenehme Frage: Könnte das eine "Verletzung" der Harnwege sein?

Hallo.

Ich habe seit ein paar Tagen Schmerzen beim Wasserlassen mit Blut im Urin und mittlerweile generell Schmerzen in der Harnröhre/Scheide.

Fast eine Woche bevor die Beschwerden begannen, hatte ich angetrunken Sex und wurde auch ziemlich heftig gefingert und naja.. es war alles ziemlich unvorsichtig und wild.

Kann das sein, dass dabei etwas verletzt wurde? Und vor allem: Kann das sein, dass die ganzen Beschwerden dann erst etwa eine Woche später beginnen? In den Tagen danach hatte ich nämlich eigentlich keine Beschwerden... aber ich mache mir jetzt halt so meine Gedanken.

Was kann das sein? :( Ist es vllt wahrscheinlicher, dass das einfach eine Blasenentzündung ist?

Mir ist das jetzt total unangenehm und ich traue mich nicht so wirklich zum Arzt.

...zur Frage

Blasenentzündung und Periode, kann ich trotzdem zum Arzt?

Hallo!

Ich habe (meiner Meinung nach) eine Blasenentzündung (Schon seit 2 Wochen) und wollte eigentich Montag (11.07) zum Arzt gehen. Habe dann aber meine Periode bekommen und da ich weiß das man während seiner Periode diesen Blasenentzündung Test nicht machen kann habe ich die Frage ob ich jetzt trz. zum Arzt gehen kann, Kann er mir trz. weiter helfen? Oder soll ich warten bis meine Tage vorbei sind? Ich hab seit gestern Nacht einfach mega schmerzen und halte das einfach nicht mehr aus..

...zur Frage

stechen in der harnröhre

hi ich hoffe ihr habt ein paar tipps wie ich das schnell wieder loswerden kann.

ich hab seit heute morgen ein echt schlimmes stechen in der harnröhre und beim toilettengang ist es am schlimmsten... dann ist es vielleicht eine minute weg und sobald ich dann wieder stehe gehts wieder so schlimm los.

ich weiss jetzt nicht wirklich ob das eine blasenentzündung ist. hab jetz 2 große tassen kamillentee und 4 gläser wasser in einer stunde getrunken, dazu hab ich eine goldrutenkraut tablette genommen.

ich möchte unbedingt zum arzt gehen heute. also erstmal zum hausarzt (da wollte ich heute eh schon hin weil ich seit 2 wochen n leichtes unregelmäßiges stechen am rechten unterbauch hab) aber ich weiss einfach nicht wie ichs im wartezimmer aushalten soll, ich renn ja jede minute aufs klo und würde dort am liebsten gar nicht mehr weg, dazu kommt noch das ich mich um meinen kleinen 2 jährigen sohn kümmern muss ...

kann es eine blasenentzündung sein, weil ich hab ja auch so ein stechen in der harnröhre und nicht nur beim pinkeln. kaum auszuhalten -.- und wie kann ich die zeit im wartezimmer erträglich machen wenn ich schon noch so kaum sitzen kann?

vielen dank

...zur Frage

beim kind schmerzen im linken unterbauch

hallo,

meine tochter(5) klagt seit heute morgen uber schmerzen im linken unterbauch, nicht immer die schmerzen kommen ab und zu, muß dazu sagen sie klagt halt öfters über bauchweh, da her weiß ich halt nicht ob jetzt ernst ist oder nicht, aber sie weint schon fast jedesmal wenn die schmerzen kommen. da der blinddarm ja recht sitzt kann es der ja nicht sein. weiß jemand rat????

gruß tabea79

...zur Frage

Blasenentzündung wegen pille?

Ich nehme seit 3 monaten die pille. Im ersten Monat hatte ich noch keine probleme aber seit dem 2. habe ich nach der blutung schon 2x eine blasenentzündung gehabt und im Laufe von 1-2 wochen ist sie mit viel trinken weggegangen, hatte übrigens das Gefühl dass die erste viel schlimmer war. Ich möchte die Pille aber noch weiter nehmen da ich in einer beziehung bin. Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Kann ich daran etwas ändern? Wird das auf Dauer nicht ungesund... :/ ? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?