Blasen an der Ferse, manche offen, manche groß.. was tun?^^

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel sind Blasen nur schmerzhaft aber ungefährlich mach die Blase auf keinen fall auf möglichst das Gebiet sauber machen und abdecken ( wenn du hast am besten mit silberauflage weil sonst das Pflaster wegen dem wundwasser an der Wunde hängenbleiben kann, und vor einer Blutvergiftung musst südlich bei einer Blade nicht fürchten. Und es ist etwas komisch zu sehen wie viele Frauen in ballerinas Pflaster an den Pfersen haben, manche sogar durch geblutet . LG

7

4 Zentimeterwären ja risig hast du vileicht ein Bild davon ?

0
15
@Chris1015

Ich bin gerade zu faul, die Kamera zu suchen, ein Foto zu machen, sie anzuschließen usw. vielleicht morgen ^^ ist aber schon recht groß...

0
7

4 Zentimeterwären ja risig hast du vileicht ein Bild davon ?

0

Nächstens passende Schuhe kaufen.

Offene Blase mit Flüssigkeit was tun?

Hallo, ja wie ihr auf den Bildern erkennen könnt habe ich seit drei Tagen zwei offene Blasen.. habe Anfangs versucht Luft dran zulassen aber es tat immer weh wenn ich dagegen kam und wollte keine Fusseln in der Wunde. Gestern Abend habe ich auf die eine Wunde (die ohne den Hautfetzen) Blasenpflaster von Balea drauf getan (hab keine mehr) auf die andere normale Pflaster von Hansaplast. Ich weiß aber nicht wie ich jetzt damit umgehen soll, soll ich wieder Pflaster draufmachen bis morgen? Ich gehe ja sowieso zum Arzt, weil meine anderen Wunden auch immer wieder aufgehen (also die Kruste weicht immer wieder ein)

Eine der Blasen nässt auch so gelbe Flüssigkeit die auch im Blasenpflaster war

Bitte nur Leute, die sich damit auskennen!

...zur Frage

Blase an der ferse aufstechen oder Nicht

Ich habe mir beim reiten durch die stiefel blasen an den Fersen geholt

Morgen gehe ich allerdings mit meiner Familie schon früh irgendwohin haben auch keine Blasenpflaster also was soll ich machen damit es morgen nicht so weh tut

...zur Frage

Blase an der ferse, fersenschmerzen?

Hallo. Also,alles fing damit an das ich mit einem neuen paar sneakers in der stadt war und eine Blase an der Ferse bekommen habe. Ich habe dann ein Blasenpflaster draufgeklebt. Nach ein paar Tagen war die blase ganz schön groß und tat sehr weh, da habe ich sie mit einer desinfizierten nadel aufgestochen und dann nochmal desinfieziert und pflaster drauf. Vor ein paar Tagen war die Blase fast weg und ich war ohne pflaster in der schule doch der sock ist beim ausziehen hängen geblieben und hat die Blasenhaut abgerissen. Ich habe dann ein pflaster wieder drübergeklebt . Seit 2 Tagen tut mir jetzt die ferse unter und um die blase herum weh, der scmherz zieht so richtig nach unten, das ist echt unangenehm.er ist nicht immer da, aber wenn er da ist dann richtig. Außerdem habe ich das gefühl, das an der blase die ferse ein gaaanz klein wenig dicker ist als auf der anderen seite Was kann das sein??? Sollte ich zum arzt?? Danke im voraus ,lg

...zur Frage

Offene Blase an der Ferse, was soll ich tun?

Hallo.

Ich habe heute vom Schlittschuhlaufen an der linken und rechten Ferse offene Blasen, die sehr wehtun. Ich habe keine Blasenpflaster zu Hause, muss aber morgen wieder mit normalen Schuhen nach draußen gehen. Was kann ich nun gegen die Blasen tun? Ein normales Pflaster klebt ja an der Blase fest und beim abmachen tut es dann höllisch weh oder? Gibt es irgendwelche Hausmittel die ich benutzen kann oder kann ich eine Creme vielleicht auch hinaufschmieren? Heute kann ich ja nichts mehr kaufen, da es Sonntag ist.

...zur Frage

Offene Blutblase an der Ferse

Ich habe mir gestern eine dicke blase an der Ferse gelaufen... Die ist offen und blutet. (Musste unerwartet von der Schule nach hause laufen, man vergaß mich abzuholen bzw mein Freund hat nach der Nachtschicht verschlafen, ist eine gute Stunde fußweg) Habe natürlich die Blase desinfiziert und musste heute aber (weil der nette Herr wieder verschlafen hat..) wieder nach hause laufen.. Die Schuhe muss ich leider wieder anziehen, weil das die einzigen vernünftigen Winterstiefel sind, die ich habe.. Nun, ich hatte die Wunde gestern desinfiziert und ein Blasenpflaster draufgeklebt. In der Nacht ist aber mein Fuß sehr arg angeschwollen und es hat gejuckt, dann habe ich das Pflaster wieder vorsichtig entfernt.. Heute morgen hatte ich einen Verband und nochmal Octenisept draufgemacht, der Verband war jedoch verrutscht und nicht mehr auf der Wunde (und stark durchgeblutet) als ich heute wieder zuhause ankam. Jetzt kriege ich zum einen die Fusseln (von der Socke) nicht mehr aus der Wunde und der gesamte Fuß ist noch immer geschwollen. Die Wunde brennt auch immer etwas (passiert normal nicht) wenn ich octenisept draufsprühe. Was kann ich tun ausser ein Blasenpflaster drauf zu kleben? (Habe eine Pflasterallergie, daher gehen auch normale Pflaster nicht und der Verband verrutscht trotz der alten Wickeltechnik) Vielen Dank :)

...zur Frage

Blasenpflaster nötig?

Ich habe eine frische blase an der Ferse und habe eben ein ganz normales Pflaster dran gemacht aber es hilft gar nicht also das schmerzt wenn ich meine schuhe anziehe.. würde es besser werden, wenn ich ein blasenpflaster benutze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?