Blase mit Blut gefüllt, aufstechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem Blasenpflaster sollte das aber möglich sein. Das Pflaster wirkt wie eine zusätzliche (dicke) Hautschicht, ist schmerzstillend und schützt zugleich die Wunde. Es sollte draufbleiben, bis es von alleine abfällt (das kann schon mal zwei Wochen dauern), danach ist die Blase normalerweise auch gleich verheilt. Ich hab schon übelste Blasen damit behandelt und kann es uneingeschränkt empfehlen :)

ich würde damit zum Hausarzt gehen! Sicher ist sicher

Was möchtest Du wissen?