Blase am zeh und nun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz "frisch" ist die Blase nicht mehr, oder? Wie alt ist die denn?

Normalerweise sollte man eine Blase auf keinen Fall öffnen und die Haut entfernen, wie hier empfohlen wurde, da die Haut der beste Schutz vor Infektionen ist.

Bei Dir ist die Haut ja aber schon fast "entfernt" und die Unterhaut liegt ziemlich frei. Entweder schneidest Du den Hautfetzen vorsichtig ab (Schere und und Haut desinfizieren (Spray)) und Pflaster drüber oder (das würde ich machen) Du lässt die Haut als Schutz, desinfizierst alles und ziehst ein Pflaster fest darüber. Dann abwarten. Wenn sich nach ein paar Tagen nichts entzündet (Schmerzen/Hautrötung) hat, ist die Sache überstanden.

Falls eine Entzündung entsteht, das passiert normalerweise so innerhalb von 1 bis 3 Tagen, sicherheitshalber zum Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinere Blasen sollten nicht eröffnet werden – die intakte Haut

über der Blase (Blasendach) bietet den besten Schutz vor Infektionen.

Ein festgezogenes Pflaster über der Blase polstert diese ab.

Sie können größere, unter Spannung stehende Blasen aufstechen,

aber nur, wenn es sich um oberflächliche Blasen handelt. Stechen Sie

dazu mit einer sauberen Nadel (vorher mit verdünntem Alkohol

desinfizieren!) vorsichtig in die Blase hinein, lassen Sie die

Flüssigkeit abfließen und die Haut ein wenig antrocknen. Zum Schluss ein

Pflaster drüber kleben. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, können

Sie das Pflaster nachts abnehmen, dann kommt Luft heran.

Bevor Sie das Pflaster auf die aufgestochene Blase kleben, können Sie diese auch desinfizieren.

Schneiden Sie die Haut über einer Blase nie ab, sonst kann es zu Entzündungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass unbedingt die Haut dran und verbinde das ganze damit keine Keime hin kommen, sonst kann es eine dicke Entzündung geben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haut unbedingt dran lassen, schützt vor Keime und Entzündungen. Mit Wund und Heilsalbe eincremen. Pflaster drauf und immer wieder Luft dran lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach die Haut ab so weit es geht und dann am besten blasenpflaster drauf aber ab und zu auch mal lüften!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shoohterdersim
16.08.2016, 21:15

Spinnst du?! Die Haut muss dran bleiben!

0
Kommentar von tigerlill
16.08.2016, 21:16

Quatsch muss sie nicht wenn es nicht brennt etc

0

Blasenpflaster drauf und nach möglichkeit nicht belasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?