Blätterteig Gebäck mit Marzipan und Feigen aus Japan gesucht!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Ich bin mir nicht sicher, aber das hier könnte es sein: Die frische Feige waschen und in Würfel schneiden. Die getrockneten Feigen und das Marzipan in Würfelchen schneiden. Den Apfel schälen und entweder fein würfeln oder reiben. Die Zitrone auspressen. Alles zusammen mit dem Zitronensaft und den Mandelstiften in einer Schüssel gut durchmengen.

Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen (mit einem Blätterteig ist ein Stück gemeint, das etwa so groß ist wie ein Blech). Die Feigenmasse auf dem oberen Ende als einen Streifen verteilen (s. Foto) und den Blätterteig darum herum einrollen, daneben einen weiteren Streifen Feigenmasse verteilen und einrollen. Die Kante nach unten drehen, damit der Blätterteig beim Backen nicht auseinandergeht. Die Enden einschlagen.

Den Ofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen und die Blätterteigrolle etwa 20-30 Minunten backen, bis der Blätterteig aufgegangen und leicht gebräunt ist. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Kommentar

Die Mandelstifte können auch in einer Pfanne ohne Fett leicht geröstet werden, das intensiviert ihren Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melly110
09.09.2014, 13:54

omg... werd ich gleich ausprobieren. hört sich sehr danach an! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?