Blätter von Spitzwegerich in den Schuhen schützt vor Wundlaufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mag sein, dass Spitzwegerich einen Wirksoff enthält, der gut für die Haut ist.

Wesentlich sinnvoller ist es jedoch, die Schuhe vorher auf kurzen Wegen einzulaufen, wenigstens zum Einkaufen o.ä. Sonst kann es mit nagelneuen Schuhen auf einer längeren Wanderung unangenehm werden.

Danke für den Stern und viel Spaß beim Wandern!

0

Spitzwegerich enthält einen Stoff der Wunden heilt. Es ist als würde die Wunde mit goldenen Fäden "genäht" (Maria Treben)

Ich habe damit und Beinwellsalbe schon mal ein offenes Bein schliessen können. ;o)

0

Nein, das stimmt nicht. Lauf vor diesem Wochenende möglichst viel in den relativ neuen Schuhen und besorg dir vorsichtshalber in der Apotheke Compeed Blasenpflaster und zwar den Mixpack. Denn egal, wo sich dann ventuell am Fuß eine wunde Stelle oder Blase bilden sollte, du bist dann für alle Fälle gewappnet. Diese Pflaster sind wirklich sehr gut, du musst sie aber ein paar Tage nach dem Aufkleben drauflassen. Duschen ist übrigens auch kein Problem.

Boah eh das hat doch nun wirklich nix mit Spitzwegerich zu tun !!

0

Also ich kenne es nur mit Breitwegerich Blättern also dort wo der Schuh drückt Fers, Zeh -ausprobieren. Vorbeugend - kann ich mir schlecht vorstellen, aber probieren geht über studieren....Aber jetzt ist ja eh zu spät o.k dann halt fürs nächste Mal. :o)

Was möchtest Du wissen?