Blätter der Nektarine

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso kräuseln und verfärben sich die Blätter des Pfirsichbaums?

Die Kräuselkrankheit wird durch den Pilz Taphrina deformans verursacht und kann außer beim Pfirsich auch bei Aprikosen und Nektarinen auftreten. Sie äußerst sich durch unregelmäßig aufgetriebene, gekräuselte Blätter, die sich hellgrün, gelb und rot verfärben. Weitere Symptome sind gestauchte, verkrüppelte Triebe und Blattbüschel. Dadurch kommt es häufig zu einem vorzeitigen Laub- und Fruchtfall. Der darauf folgende Neuaustrieb im Juni ist meist ohne Befall, doch durch die erneute Belaubung werden die Bäume beträchtlich geschwächt, Ernte und Holzreife sind gemindert. Der Pilz überwintert in der Rinde und unter Knospenschuppen. Bei einer nasskalten Witterung zur Zeit des Austriebs kommt es zu einer Infektion, die bei trockener Witterung fast völlig ausbleibt. Pfirsiche benötigen nur eine kurze Winterruhe, so dass sie schon sehr früh austreiben (etwa ab März) und blühen. Dementsprechend früh im Jahr startet auch der Stoffwechsel, deutlich erkennbar am Knospenschwellen. Je nach Witterung kann dies schon ab Januar möglich sein. Warme Phasen mit Temperaturen über +10 ° C sind also gefährliche Infektionstermine, bei denen die erste Behandlung erfolgen müsste.

Eine direkte Bekämpfung des Pilzes ist nur vorbeugend möglich. Die jungen Blätter werden bereits in der anschwellenden Knospe infiziert. Daher muss bereits im Februar/März beim Anschwellen der Knospen das Auskeimen der Pilzsporen möglichst verhindert werden.

Vorbeugung und Bekämpfung:

* Die beste Vorbeugung ist, wenn man sich für eine wenig anfällige Sorte entscheidet, z.B. für die Pfirsichsorten `Benedicte´ (Art. 435 166), `Revita´ (Art. 435 164) oder den Weinbergpfirsich (Art. 435 163).
* Sorgen Sie für eine ausgewogene Düngung (z.B. mit Gärtner Pötschkes Pflanzenfutter für Obstgehölze, Art. 270 313) und gute Mulchschicht.
* Belassen Sie keine Früchte am Baum, da sie später evtl. faulen.
* Zur Zeit des Austriebs kann man in Abständen von 3-4 Tagen dreimal mit Acker-schachtelhalmbrühe (Art. 270 005) spritzen; die enthaltene Kieselsäure festigt das Pflanzengewebe und macht es widerstandsfähiger gegen Pilzkrankheiten. Mit Pflanzen-stärkungsmittel ist häufig keine vollständige Bekämpfung der Kräuselkrankheit möglich, sehr wohl aber eine deutliche Befallsminderung. Zu beachten ist, dass die Krankheit nach der Blüte oder bei Erscheinen der ersten Symptome nicht mehr bekämpfbar ist.
* Befallene Blätter sollten so schnell wie möglich entfernt und entsorgt werden (z.B. in die Mülltonne; nicht auf den Kompost!), ebenso abgestorbene Triebspitzen. Das Gleiche gilt für Falllaub im Herbst.  

Lg ich hoffe ich konnt helfen.

Dies gilt übrigens auch für bäumchen die in der Wohnung stehen :)

0

es gibt auch andere krankheiten die pflanzen haben können, es sind nicht nur blattläuse. eine rote verfärbung und gekräuselte blätter sind auch ein symptom dafür. kann aber auch sein dass das bäumchen kälte abgekriegt hat, immerhin ist das wetter noch nicht das gelbe vom ei.

am besten fragst du mal einen guten gärtner ob er dir etwas empfehlen kann

warum orchideen immer in durchsichtigen töpfen?

wenn ich eine orchidee kaufen will, werden diese immer in durchsichtigen pflanztöpfen angeboten. die normalen blumen hingegen immer in dunklen undurchsichtigen meist rotbraunen oder schwarzen umtöpfen. dannach werden die orchideen aber immer in dunkle übertöpfe gepflanzt. sollte man sie nicht lieber in diesen durchsichtigen töpfen OHNE dunkle übertöpfe lassen? wer kennt sich hier aus????

...zur Frage

Gurkenpflanze Krankheit?

Ich habe mir in einem kleinen Gewächshaus 2,50 x 2m ein paar Tomaten Pflanzen sowie Gurken und Paprika gepflanzt.

Letzte Woche konnte ich an dieser Pflanze die erste Gurke [ Mini Knackgurken ] ernten, da das Wetter so warm wurde und die schnell reif wurden.

Leider habe ich seit wenigen Tagen das Problem, das die kleinen Gurken, die noch reifen müssen, gelb werden. [ Siehe Bild ].

Seit heute habe ich dann diese gelben Flecken auf den Blättern festgestellt. Die anderen Pflanzen haben dieses Problem nicht , jedoch haben diese auch noch keine Früchte getragen.

Weiß jemand was das sein kann und sollte ich die Pflanze aus dem Gewächshaus nehmen damit, sofern es sich um eine Krankheit handelt, diese sich nicht auf den anderen Pflanzen überträgt ?

...zur Frage

Unbekanntes Insekt, was könnte es sein?

Bei uns im Garten wächst eine Schwarzpappel in einem Topf. Sie ist ca. Ein Jahr alt und etwa einen halben Meter hoch. Heute morgen habe ich beim gießen einen weisslichen überzug auf der Oberseite einiger Blätter bemerkt. Zwischen dieser durchsichtigen Schicht und dem Blatt lebt eine Larve. Welches Insekt macht sowas?

...zur Frage

Wann Stechapfel ernten?

Ich hatte heute die Großstadt mal verlassen, und bin mit der Bahn rausgefahren, in die Natur.

Dabei fand ich auf einer Lichtung Stechapfel (Datura Stramonium). Es waren viele Blätter und Blüten zu sehen, aber noch keine Früchte.

Wann ist wohl der beste Erntezeitpunkt (Norddeutschland, also wo es kälter ist als wie in Bayern)

...zur Frage

Kann man Petersilie in Töpfchen längerfristig auf der Fensterbank (innen) ziehen?

Bei den Discountern gibt es gelegentlich herrliche Petersilie in Töpfchen, sieht knackfrisch und gesund aus. Wenn man sie aber nicht innerhalb höchstens einer Woche verbraucht, geht sie kaputt, welkt und wird braun, obwohl sie fachgerecht gegossen wird. Woran liegt das? Oder ist beabsichtigt, daß man immer neue Töpfchen kaufen muß? Oder wer hat einen Tipp, sie man sich im Winter eine Kräuterbank am Küchenfenster bereithält? Schnittlauch ist anscheinend unproblematisch, der hält lange.

...zur Frage

Sonnenschirm Rohrdurchmesser Adapter?

Hallo zusammen,

ich habe für meinen Balkon einen neuen sonnenschirm gekauft. Der Schirm passt perfekt und ist groß genug. Er passt nur leider nicht durch die Aussparung meines Tisches. Der Schirm besteht aus zwei Teilen: die Stange wird in der Mitte mit einem Gewinde mit einer zweiten Stange verbunden.

Ich würde ungern in den Tisch bohren oder mir einen kleineren Schirm besorgen, deshalb frage ich mich, ob es nicht so etwas wie einen Adapter für den Schirm gibt, der die obere Stange auf eine kleinere Stange übersetzt. Habe bis jetzt nichts gefunden im Netz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?