Bläschen an der Hand und Fuß ansteckend / Neurodermitis?

2 Antworten

Hallo, laut deiner Beschreibung dürfte es Herpes Zoster sein, kleine schmerzhafte (normalerweise) rote Bläschen oder ?

Wenn ich richtig liege, dann bitte sofort melden, Herpes Zoster (Gürtelrose) ist hoch ansteckend !

Die Gürtelrose wird gewöhnlicherweise mit intensiven, den ganzen Körper umfassenden, systemischen Medikamenten (mit Tabletten oder Infusionen) behandelt.

Bitte schreibe mir sofort zurück, damit ich dir weiterhelfen kann !

Und ein Bild wäre super, damit ich eine genaue Diagnose stellen kann.

LG Prim.Dr.med Gerald Marx

Zeg das bitte einem Arzt. Hier kann niemand Ferndiagnosen stellen und dir demzufolge auch nicht sagen, ob die Bläschen ansteckend sind.

Und warum solltest du wegen einer (hoffentlich vorübergehenden) Erkrankung (damit meine ich die Bläschen) deinen Job kündigen?

Ekzem oder Pilz? (Bilder im Kommentar)

Ich habe seit gefühlt Jahren immer wieder juckenden Ausschlag am Fuß. Dieser kommt und geht aber nun habe ich ihn schlimmer als sonst. Termine beim Hautarzt sind erst im November wieder frei (gehe übernächste Woche ohne Termin vorbei). Den gleichen Ausschlag hatte ich letztes Jahr extrem an den Händen. Damaliger Hautarzt verschrieb nur eine Salbe für Neurodermitis (hatte ich zuletzt als Kind) und hatte nicht wirklich weiter untersucht. Bei Kontakt mit Wasser, Staub (putzen), Nahrungsmittel zubereiten habe ich das Gefühl, dass der Juckreiz an den Händen stärker kommt. Vielleicht hat hier jemand etwas Erfahrung und kann mir eventuell schon mal sagen was es sein könnte? Ekzem durch Allergien, Neurodermitis (am Fuß doch eher ungewöhnlich) oder doch Pilz? Wobei ein Pilz doch dann schon den anderen Fuß und evtl. Partner auch schon befallen hätte, oder? Danke :)

...zur Frage

Hautkrankheit. Bitte um Hilfe!

Also, meine Mutter hat jetzt seit Juli ungefähr eine ganz komische "Hautkrankheit". Also keien Ahnung ob es eine Krankheit ist aber auf jeden Fall sehen die Hände sehr schlimm aus:

-Nur die Handinnenflächen und seit neuestem auch ein wenig unter den Füßen, das sind die betroffenen Hautstellen.

-Hände sind am schlimmsten: zu erst kleine Bläschen mit Flüssigkeit drine (sieht aus wie Wasser), die sind nach einiger Zeit geplatzt und ja die Haut platzt auch auf und tut unglaublich weh. Sie hat schon 1000´de Cremes ausprobiert und war schon bei 1000´den Hautärzten. Niemand konnte ihr helfen.!!!

-Hat Kortison bekommen, hat alles noch schlimmer gemacht.

-Eine Ärztin sagte es sei eine Sommerallergie, eine andere sagte es sei eine Stauballergie die sich durch die Haut äussert, ein anderer sagt es sei Neurodermitis...usw. Also alle sagen was anderes...Kann einer hier helfen.??? BITTE ES IST ECHT KRASS! Die komplette Haut ist augferissen und aufgeplatzt und es sit schon rohes Fleisch zu sehen überall, dem entsprechend sind es dann auch höllische schmerzen.

...zur Frage

Kennt einer ein Hausmittel gegen Neurodermitis?

Hallo, ich habe eine bestimmte art von Neurodermitis an den Beinen, Armen und an den Händen, die schubweise auftritt und dann fürchterlich juckt. Man kratzt sie dann natürlich automatisch auf, was Narben und brennen hinterlässt. Gibtes ein Hausmittel, zum beispiel Tinktur aus bestimmten Kräutern die Lindernd auf sowas wirkt?Es wäre wirklich sehr hilfreich, ich komme irgendwie nie zum arzt zu gehen, weil ich warscheinlich wieder zum spezialisten geschickt werde, die Neurodermitis die ichha ist nicht so oft wie die üblichste. Sie heißt Dyshidrotisches Exem. Ich hatte es am anfang nur an den Füßen, aber da ist es jetzt nicht mehr, es juckt zwar noch manchmal aber es kommt nicht mehr zum ausbruch. Aber an den äußeren handinnenflächen kommt es auch schonmal vor, aber vor allem an den unterschenkeln und unterarmen und auf den händen.Ich habe es seitdem ich wieder hier in Essen lebe, vorher hatte ich das noch nie.

...zur Frage

Starken Juckreiz,brennen, pickel und Bläschen?

Hi,

Habe seit Wochen starken Juckreiz am ganzen! Körper, es bilden sich kleine Pickelchen die extrem jucken und rötlich sind und an den Händen und Füssen kleine Blasen die ebenfalls extrem jucken. Mittlerweile sind meine Füsse, Hände und die kompletten Beine blutig gekratzt und die ganze Haut brennt von oben bis unten. Am schlimmsten ist es wenn ich eine weile draussen war und/oder Abends ins bett liege.

War schon beim Hautarzt, er meint das wäre mein Neurodermitis (aber er schiebt alles was ich hab auf das) und habe eine Lotion verschrieben bekommen die es auch nicht besser macht.

Werde demnächst den Hautarzt wechseln, aber es gibt zurzeit keine Termine.

Weiss irgendwer was das ist und was ich tun kann solange? Es wird tag für tag schlimmer..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?